Lotus wird ab 2015 von Mercedes mit Antrieben beliefert

Formel 1 2014

— 09.10.2014

Offiziell: Lotus startet ab 2015 mit Mercedes

Statt Renault zukünftig Mercedes: Lotus wechselt den Motorenpartner und will mit den Antrieben aus Brixworth zu alter Stärke zurückfinden



Worüber im Fahrerlager der Formel 1 lange spekuliert wurde, seht seit heute fest: Lotus wechselt ab der nächsten Saison den Motorenpartner und fährt zukünftig mit Antrieben von Mercedes. Die Zusammenarbeit mit Renault wird nach 20 Saisons beendet. Lotus und Mercedes gehen eine langfristige Liefervereinbarung ein. Im Zuge dieser Vereinbarung wird Lotus ab dem Beginn der Saison 2015 die Mercedes-Antriebseinheit einsetzen. Die Laufzeit reicht bis zum Ende der aktuellen Antriebsgeneration im Jahr 2021.

Die Vereinbarung sieht vor, dass die Motorenschmiede von Mercedes mit Sitz in Brixworth Lotus mit Mercedes-Antriebseinheiten beliefert. Lotus wird weiterhin sein eigenes Getriebe entwickeln und herstellen. Die Entwicklung des Fahrzeugs für die Saison 2015, des E23 Hybrid, hat bereits in der Teamfabrik in Enstone begonnen. Bei Mercedes werden Kapazitäten für die Belieferung von Lotus frei, da McLaren 2015 zu Honda wechselt.

"Wir sind hocherfreut, dass Mercedes uns für diese langfristige Vereinbarung ausgewählt hat", sagt Lotus-Geschäftsführer Matthew Carter. "Wir wollen an die Spitze des Feldes zurückkehren, Rennen gewinnen und erneut eine wichtige Rolle in der Weltmeisterschaft spielen. Diese neue Vereinbarung ist für uns ein weiterer Schritt, um dieses Ziel zu erreichen."

"Die Mercedes-Antriebseinheit hat eine gute Performance auf der Rennstrecke gezeigt. Jetzt ist es unsere Zielsetzung, diese Antriebskraft mit der Chassis-Expertise in Enstone zu vereinen. Es ist unser Wunsch, dass der E23 Hybrid, angetrieben von Mercedes, eine neue Erfolgsära in Enstone einläutet. An dieser Stelle möchten wir uns bei Renault bedanken, die dem Team im Verlauf seiner Geschichte sehr eng verbunden waren und mit denen wir gemeinsam viele Erfolge erzielt haben", so Carter.

"Wir freuen uns sehr, Lotus ab der Saison 2015 zu den Kunden von Mercedes zählen zu dürfen", begrüßt Andy Cowell, Geschäftsführer der Motorenabteilung, den neuen Kunden. "Lotus besitzt eine starke technische Abteilung mit herausragenden Anlagen. Ich bin überzeugt, dass wir im nächsten Jahr gemeinsam eine Performance-Steigerung erzielen können. Wir haben in der Saison 2014 gezeigt, dass die Strukturen in Brixworth neben unserem Fokus auf das Silberpfeil-Werksteam auch drei Kundenteams unterstützen können. Und all das zu den hohen Ansprüchen, die von Mercedes erwartet werden. Wir sind zufrieden, dass wir auch ab 2015 die Gelegenheit erhalten, so weiter zu arbeiten. Unser Ziel ist es, weitere Steigerungen bei der Performance und der Zuverlässigkeit zu erreichen."

"Für Mercedes war es für die aktuelle Generation der Antriebseinheiten strategisch wichtig, neben unserem Hauptfokus auf das Silberpfeil-Werksteam auch weiterhin drei Kundenteams zu beliefern", betont Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. "Aus diesem Grund war es logisch, dass wir uns für die Saison 2015 nach einem neuen Kunden umsehen würden. Lotus ist ein eindrucksvoller Rennstall, der in den vergangenen Jahren starke Leistungen gezeigt hat. Wir sind hocherfreut, sie in der Mercedes-Familie willkommen zu heißen und freuen uns darauf, mit ihnen in den kommenden Jahren eine produktive und leistungsstarke Arbeitsbeziehung aufzubauen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.