Nico Hülkenberg kann in Austin mit einem frischen Mercedes-Antrieb fahren

Formel 1 2014

— 28.10.2014

Force India zahlt: Frische Antriebe für Hülkenberg und Perez

Nachdem Force India einem Medienbericht zu Folge die letzte Rate an Mercedes gezahlt hat, erhält das Team in Austin frische fünfte Antriebseinheiten



Während fast alle Formel-1-Fahrer das Kontingent der fünf erlaubten Antriebseinheiten pro Saison schon ausgeschöpft oder sogar schon überschritten haben, hatten die beiden Force-India-Piloten Nico Hülkenberg und Sergio Perez bis zum Grand-Prix in Sotschi erst vier Antriebseinheiten verwendet. Das lag einem Bericht des Fachmagazins 'auto, motor und sport' zu Folge aber nicht an einer besonders schonenden Fahrweise der beiden Piloten, sondern vor allem an einer klammen Teamkasse von Force India.

Denn der Rennstall war dem Bericht zu Folge mit den Zahlungen bei Mercedes im Rückstand, weshalb der Antriebspartner die Lieferung der fünften Antriebseinheit zurückhielt. Rechtzeitig zur Frist am 27. Oktober sei die Zahlung jedoch bei Mercedes eingetroffen, wodurch Hülkenberg und Perez in Austin mit einem frischen Antrieb an den Start gehen können. Ein Sprecher von Mercedes wollte die Angelegenheit auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' nicht kommentieren.

Hätte Force India nicht zahlen können, wäre 'auto, motor und sport' zu Folge sogar ein Rennstart von Hülkenberg und Perez in den USA gefährdet gewesen, da die vier eingesetzten Antriebe am Ende ihrer Lebensdauer angelangt seien. Nun will das Team mit frischer Power und Aerodynamik-Upgrades versuchen, den Kampf gegen McLaren um Platz fünf der Konstrukteurswertung doch noch zu gewinnen. Dazu müsste Force India bei den letzten drei Saisonrennen 20 Punkte aufholen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.