Fernando Alonso & Sebastian Vettel: War das mal mehr als eine Option?

Formel 1 2014

— 29.10.2014

Ferrari & Alonso: Der unsichtbare Dritte?

Die Spekulationen um die Fahrerpaarung bei der Scuderia gehen in die nächste Runde: Hoffen Marchionne und Co. auf das dritte Auto und das "All-Star-Team"?



Was hält Ferrari davon ab, Sebastian Vettel als neuen Hoffnungsträger für die kommenden Jahre zu präsentieren und damit bei den Tifosi, den Sponsoren sowie nicht zuletzt bei der Scuderia selbst für Aufbruchstimmung zu sorgen? Nach Informationen der 'Auto Bild motorsport' ist es Fernando Alonso. Während die komplette Szene davon ausgeht, dass der Ex-Champion bald nur noch Vettel-Vorgänger ist, will das Blatt erfahren haben, dass er lange überlegt haben soll, sein Teamkollege zu werden.

Mit sechs WM-Titeln in einer Box und den bestimmenden Figuren der vergangenen Jahre würde die Scuderia über eine Pilotenkombination verfügen, die sich viele Teamchefs nicht besser träumen lassen könnten. Pragmatischer sind Vermutung aus Spanien, die Alonsos beim Japan-Grand-Prix (dem Wochenende der Verkündung von Vettels Red-Bull-Abschied) angeblich unterschriebene Auflösung als juristisch nichtig erachten und ihn in der Position sehen, richtig Kasse zu machen.

Sollte es der Asturier darauf ankommen lassen, von Sergio Marchionne und seiner Truppe ausbezahlt zu werden, sollen ihm laut 'Auto Bild motorsport' knapp 40 Millionen Euro winken. Schließlich ist er mit einem Kontrakt bis einschließlich 2015 ausgestattet. In beiden Fällen hätte Ferrari ein weiteres Problem: drei Fahrer. Schließlich ist Kimi Räikkönen 2015 gebunden und spielt in den Plänen der Roten offenbar eine Rolle. Teamchef Marco Mattiacci war zuletzt hörbar bemüht, die Fortschritte des Finnen zu lobpreisen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.