Die US-Fans müssen nun im Qualifying doch nicht auf Sebastian Vettel verzichten

Formel 1 2014

— 31.10.2014

Red Bull kippt Plan: Vettel soll doch am Qualifying teilnehmen

Ursprünglich plante Red Bull, Sebastian Vettel vom Qualifying zurückzuziehen, weil dieser ohnehin aus der Boxengasse starten muss - Jetzt ändert man die Strategie



Kommando zurück bei Red Bull: Ursprünglich hatte man geplant, Sebastian Vettel vom Qualifying abzuziehen, weil dieser durch seinen fünften Motorwechsel in dieser Saison ohnehin aus der Boxengasse starten muss. Dieser Plan wurde jetzt fallengelassen: Der Weltmeister wird laut 'auto motor und sport' zumindest an Q1 teilnehmen, wie Teamchef Christian Horner bestätigt: "Seb wird fahren. Auch als Respekt vor den Zuschauern. Sie wollen den Weltmeister auf der Strecke sehen."

Besonders in den USA wäre es unpopulär, Vettel in der Garage zu lassen. Ein Blick in die Vergangenheit genügt: Bei der Reifenfarce von Indianapolis 2005 nahmen nur sechs Autos am Rennen teil, worauf die Fans auf den Rängen erbost reagierten und Wurfgeschosse auf die Strecke warfen.

Kein Wunder, dass man sich bei der FIA in Hinblick auf den Red-Bull-Plan verschnupft zeigte. Theoretisch könnten die Rennkommissare Vettel sogar vom Rennen ausschließen, wenn er nicht am Qualifying antritt, denn unter diesen Umständen wäre er an der 107-Prozent-Hürde gescheitert. Normalerweise drücken sie zwar ein Auge zu, wenn ein Pilot am Wochenende bereits wiesen hat, dass er dazu in der Lage ist, die Hürde zu packen, doch dies liegt in der Hand der Regelhüter. Gut möglich, dass Red Bull also auf Nummer sicher gehen wollte.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.