Am Freitag wird McLaren ohne Mercedes-Power im Heck fahren

Formel 1 2014

— 13.11.2014

McLaren setzt Interims-Honda in Silverstone ein

Anlässlich eines Filmtags wird McLaren am Freitag erstmals sein Entwicklungsauto mit Honda-Motor einsetzen, um sich für den Test in Abu Dhabi zu rüsten



Am Freitag wird Hondas neuer Formel-1-Motor zum ersten Mal auf einer Rennstrecke getestet, denn McLaren wird sein Entwicklungsauto MP4-29H in Silverstone auf die Strecke entlassen. Vor der Rückkehr des japanischen Automobilkonzerns in die Königsklasse im Jahr 2015 hat man darauf gedrängt, vor Jahresende noch einen Streckentest mit dem neuen Turbo-Motor zu absolvieren.

McLaren hat deshalb ein Entwicklungsauto gebaut, um die Installation der neuen Antriebseinheit zu testen. Man hatte gehofft, den Wagen bis zu den Testtagen nach Abu Dhabi fertig zu bekommen. Honda zeigt sich zuversichtlich, dass das Aggregat fertig ist. Nun hat auch McLaren bestätigt, dass der Bolide am Freitag zum ersten Mal im Rahmen eines Filmtages zum Einsatz kommen wird.

Ein Tweet des Teams am Donnerstagmorgen lautete: "Paradefahrt mit dem Honda-befeuerten Interimsauto MP4-29H." Die Ehre, den neuen McLaren erstmals zu fahren, gebührt dem britischen Testfahrer Oliver Turvey. Auch wenn die Streckenzeit an sogenannten Filmtagen begrenzt ist, und das Team nur Demo-Reifen verwenden darf, wird jeder Kilometer wichtig sein, um erste Fehler vor dem Abu-Dhabi-Test auszusortieren.

McLaren-Rennleiter Eric Boullier hatte kürzlich gesagt, dass die Entwicklung des MP4-29H dabei helfe, die Konzentration immer mehr auf den MP4-30 der Saison 2015 zu verlagern: "Wir bauen ein Entwicklungsauto, weil wir eine Menge Systeme checken müssen - Elektronik und so weiter. Wir haben uns entschieden, einen anderen Weg als dieses Jahr zu gehen: Alle Entwicklungen für das diesjährige Auto müssen auch kompatibel mit dem der neuen Saison sein."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.