Nico Rosberg: Nicht nur in Singapur wollte sein Silberpfeil nicht mehr vorwärts

Formel 1 2014

— 06.12.2014

Gleiche Anzahl von Ausfällen? Rosberg und Wolff uneins

Der Deutsche ist der Meinung, dass es beim Technikpech im Vergleich zu Lewis Hamilton feine Unterschiede gegeben hätte: "Objektive Betrachtung unmöglich"



Es war Toto Wolff und der Mercedes-Führungsriege ein Anliegen, dass am Ende der Formel-1-Saison nicht die Technik über den neuen Weltmeister entscheidet. Die Meinungen darüber, ob sich das Duell der Silberpfeile nicht bereits vor dem letzten Rennen in Abu Dhabi dank der Defekthexe zu Lewis Hamiltons Gunsten wandte, gehen auseinander, wie eine Meinungsverschiedenheit zwischen dem Österreicher und Nico Rosberg im Interview mit 'Auto Bild motorsport' verdeutlicht.

Wenn Wolff davon spricht, dass beide Piloten "am Ende sogar die gleiche Anzahl an Ausfällen gehabt" hätten, geht der Deutsche in die Opposition und widerspricht seinem Boss: "Meine Meinung zu den gleich vielen Ausfällen: Das würde ich so nicht sagen." Welche Sprachen sprechen die Fakten? Rosberg fiel in Großbritannien (Getriebe), Singapur (Lenkradelektronik) und Abu Dhabi (Hybridsystem) aus den Punkterängen. Dazu vermasselte ihm Technikpech den Sieg in Kanada, rettete aber den zweiten Rang.

Hamilton musste in Australien (Motorschaden) und wegen des identischen Problems in Montreal die Segel streichen, außerdem wurde er in Belgien von Rosberg abgeräumt und gab auf. Hinzu kamen Vorfälle, die ihm Qualifyings verhagelten. "Ich dachte: Rennen mit null Punkten waren ausgeglichen", kommentiert Rosberg die Zahlenspiele. "Genau diese Unterschiede meinte ich. Man kann eben nicht einfach 3:3 sagen. Das Ganze objektiv zu betrachten und gegeneinander aufzuwiegen ist eigentlich unmöglich. Fakt ist: Der andere hat eben einfach mehr Punkte."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.