Bernie Ecclestone will in der Saison 2015 drei Rennen mit doppelten Punkten

Formel 1 2014

— 14.12.2014

Ecclestone: Doppelte Punkte haben ihren Zweck erfüllt

Bernie Ecclestone ist davon überzeugt, dass seine Doppelpunkteregel der Formel 1 gutgetan hat - Im nächsten Jahr will er sie gern verdreifachen



Eine der meistkritisierten Regeln der vergangenen Formel-1-Jahre war die Idee von Bernie Ecclestone, beim Saisonfinale 2014 in Abu Dhabi doppelte Punkte zu vergeben. So richtig glücklich war mit der Sonderstellung des Dämmerrennens fast niemand, auch wenn sie zumindest die Spannung im Vorfeld des letzten WM-Laufs erhöht hat. Letztlich spielten die doppelten Punkte aber keine Rolle in der Titelentscheidung, weil Lewis Hamilton seine Pflicht erfüllte und Nico Rosberg technische Probleme ereilten.

Mittlerweile steht fest, dass die umstrittene Regel nach nur einem Jahr wieder abgeschafft wird - zumindest in ihrer aktuellen Form. Formel-1-Boss Ecclestone glaubt trotzdem, dass seine Idee Früchte getragen hat. Das zeigen ihm nach die Einschaltquoten, die gut 20 Prozent über denen von 2013 liegen. "Ihr wisst warum?", grinst der Zampano in einer Journalistenrunde, bei der auch Christian Sylt anwesend war, in London: "Wegen der doppelten Punkte."

"Sie haben doch für deutlich mehr Aufmerksamkeit gesorgt, oder etwa nicht? Niemand wusste bis zur letzten Runde des Rennens, wer Weltmeister wird", behauptet der 84-Jährige und scheint die Tatsachen etwas zu verdrehen, denn dass Rosberg den bei einem Hamilton-Ausfall benötigten fünften Platz nicht erreichen würde, war durchaus früher im Rennen klar.

Dass das aktuelle Konzept der Doppelpunkte beibehalten wird, will Ecclestone trotzdem nicht. Stattdessen beharrt er auf seinem Alternativplan, den er schon des Öfteren zur Sprache gebracht hat: "Ich denke, es sollten die letzten drei Rennen sein, denn sonst haben wir wieder das alte Problem: Wenn einer der beiden Mercedes-Fahrer ein bisschen besser fährt, ist die Fahrermeisterschaft frühzeitig entschieden."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.