Jacques Villeneuve sieht Fernando Alonsos Rückkehr mit gemischten Gefühlen

Formel 1 2014

— 15.12.2014

McLaren und Alonso: Villeneuve befürchtet Chaos

Jacques Villeneuve kann sich erneute Reibungen zwischen Fernando Alonso und McLaren vorstellen - Robert Kubica: Es könnte Alonsos schönste Station werden



Die Wechselgerüchte um Fernando Alonso und McLaren haben in den vergangenen Wochen und Monaten hohe Wellen geschlagen. Mittlerweile ist klar: Der Spanier kehrt nach Woking zurück und fährt die Saison 2015 an der Seite von Jenson Button. Bereits 2007 stand er in Diensten des englischen Traditionsrennstalls, überwarf sich aber mit dem damaligen Teamchef Ron Dennis und ging nach nur einem Jahr. Wird die Zweckehe diesmal halten?

Wenn es nach Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve geht, könnte es erneut zu Reibungen kommen: "Solange die Dinge laufen, ist es sicher eine fantastische Sache. Wenn es jedoch Probleme gibt, fängt der ganze Mist von vorne an. So ist eben sein Charakter", spielt der Kanadier im Rahmen der Bologna Motor Show gegenüber 'La Gazzetta dello Sport' auf das Temperament des zweimaligen Weltmeisters an.

Ex-Formel-1-Fahrer Robert Kubica kennt Alonso nur zu gut und rät ihm, sich der Herausforderung McLaren zu stellen und das Team wieder voranzutreiben: "Ich bin ein guter Freund von Alonso und glaube nicht, dass er einen schlechten Charakter hat - jeder hat Stärken und Schwächen", gibt der Pole gegenüber 'Blog Quotidiano.net' zu bedenken.

"Ich bin sicher, dass er in den vergangenen Jahren bei Ferrari sein Bestes gegeben hat, aber nun beginnt eine neue Herausforderung für ihn. Wenn es ihm gelingt, McLaren wieder an die Spitze zu führen, könnte es die schönste Station seiner Karriere werden", so Kubica. "Ich hoffe inständig, dass er seine Mission dieses Mal realisiert."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung