So sah die Trophäensammlung von Red Bull noch vor einigen Tagen aus

Formel 1 2014

— 16.12.2014

Polizei findet gestohlene Red-Bull-Pokale in See

Gut ein Drittel der entwendeten Trophäen, die Anfang des Monats bei Red Bull gestohlen wurden, ist wieder aufgetaucht - Einige sind jedoch beschädigt



Die Polizei von Thames Valley hat etwa 20 der gut 60 gestohlenen Trophäen wiedergefunden, die vor über einer Woche aus dem Red-Bull-Hauptquartier in Milton Keynes entwendet worden waren. Einige der Pokale, die man auf dem Grund eines Sees fand, seien jedoch beschädigt, teilten die Ermittler offiziell mit.

Etwa sechs Männer waren mitten in der Nacht mit ihren Autos in den Eingangsbereich des Teamsitzes gerast, hatten selbigen verwüstet und über 60 Pokale mitgenommen, bevor sie sich wieder aus dem Staub machten. Nach Polizeiangaben wurde kein Personal verletzt, ebenso wenig hat man bisher die Täter ausfindig machen können.

Nun also der erste wichtige Schritt: "Einige der Trophäen wurden aus dem Horseshoe Lake nahe Sandhurst geborgen. Wir schätzen, dass etwa 20 Pokale wiederbeschafft werden konnten, aber wir werden uns mit Red Bull in Verbindung setzen, um die genaue Anzahl festzustellen, denn manche der Trophäen wurden beschädigt", heißt es in der polizeilichen Stellungnahme.

Weiterhin fahndet man nach den Fluchtwagen: ein silberner 4x4, mit dem die Täter das Eingangstor durchbrachen, sowie ein dunkelblauer oder schwarzer Mercedes. Es wird angenommen, dass die Autos mit ausländischen Nummernschildern unterwegs waren. Nach wie vor hofft die Polizei auf sachdienliche Hinweise der Bevölkerung.

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Geschichte

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung