Formel-1-Autos 2014: Das ndert sich

Formel 1 2014: Mercedes F1 W05

— 28.01.2014

Neuer Mercedes Silberpfeil

Nico Rosberg und Lewis Hamilton haben ihren neuen Silberpfeil vorgestellt. Der F1 W05 startet mit einer filigranen Nase in die Saison 2014.

(dpa) Nico Rosberg und Lewis Hamilton haben am 28. Januar ihren neuen Silberpfeil fr die Jagd auf Formel-1-Titelverteidiger Sebastian Vettel vorgestellt. Im sdspanischen Jerez de la Frontera enthllte das deutsch-britische Fahrerduo um 8.22 Uhr den Mercedes F1 W05. Der neue Mercedes absolvierte bereits am vergangenen Freitag seine ersten 40 Kilometer mit Rosberg am Steuer. Zu Beginn der viertgigen Testfahrten in Spanien soll Hamilton den Wagen fahren. Der neue Silberpfeil trgt eine elegante, nicht rsselfrmige Nase. Gefhrt wird der Werksrennstall Mercedes AMG seit diesem Jahr von Paddy Lowe und Toto Wolff, sie lsten Ross Brawn ab. Bei noch frischen Temperaturen zogen Rosberg und Hamilton in der Boxengasse des Circuito de Jerez die schwarze Abdeckung von ihrem neuen Dienstwagen. Die Fahrzeugspitze hnelt noch am ehesten dem staubsaugerartigen Modell von Konkurrent Ferrari. Die Jungfernfahrt mit dem neuen Wagen hatte Rosberg bereits am vergangenen Freitag absolviert. Er war beim sogenannten Shakedown auf dem Grand-Prix-Kurs im englischen Silverstone nach Teamangaben 40 Kilometer gefahren. Nach dem Sprung vom fnften auf den zweiten Platz der Konstrukteurswertung in der vergangenen Saison mit insgesamt drei Siegen (zweimal Rosberg, einmal Hamilton) wollen die Silberpfeile im fnften Jahr nach der Rckkehr in die Formel 1 als Werksteam ihren Aufwrtstrend fortsetzen.

Formel-1-Autos 2014: Das ndert sich

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen