Formel 1

Formel 1

— 12.06.2003

Ferrari schiebt Barrichello ab

Ausgebremst! Ferrari plant in Zukunft ohne Rubens Barrichello. Der Vertrag (luft 2004 aus) des Brasilianers wird nicht vorzeitig verlngert.

Ferrari eine wirklich nette Familie. ber-Fahrer Schumi bleibt bis 2006. Teamchef Todt, Superhirn Brawn und Motoren-Chef Martinelli haben aus lauter Freude und (Familien-)Liebe gleich mitverlngert. Alle bleiben, alle sind happy nur einer nicht: Rubens Barrichello (31). Sein alter Vertrag luft, genau wie beim Rest der "Familie", 2004 aus. Aber: Keine Verlngerung! Kann nur bedeuten: Ferrari schiebt Barrichello ab!

Dabei ist der Brasilianer der ideale Partner fr Michael Schumacher. Er ist nicht so aufmpfig, wie es Vorgnger Irvine ("Ich wollte nicht mehr Michaels Marionette sein") war. Er ist auch nicht wirklich schnell genug, um den fnfmaligen Champion in ernste Gefahr zu bringen. Er hat dafr schnell gelernt, sich unterzuorden. Er wei nach dreieinhalb Jahren bei Ferrari: Es kann nur einen Schumi geben.

Rubens Barrichello wre bereits das siebte Schumi-"Opfer", das der Ferrari-Knig platt fhrt. Bei Benetton scheiterten Brundle, Patrese, Lehto, Verstappen und Herbert am bermchtigen Schumacher. Irvine lie sich von 1996 bis 1999 mit acht Millionen Dollar Schmerzensgeld jhrlich frstlich fr das Schattendasein entlohnen. Barrichello kassiert sogar rund zehn Millionen Dollar im Jahr.

Der "Beifahrer" in Schumis Team hat also auch etwas Gutes: Du wirst berhmt und reich. Nachteil: Deine Karriere fhrt in die Rente ... "Seine Zukunft wird am Ende des Kontraktes diskutiert", sagte Ferrari-Boss Montezemolo knapp zur Nicht-Verlngerung des Barrichello-Vertrages. Es kann sogar sein, dass Testfahrer und Supertalent Felipe Massa (22) seinen Landsmann als Nr. 2 ablst. Massa kommt aber sicher nicht unter die Rder von Schumi Ferrari sieht ihn eher als Schumacher-Nachfolger nach 2006.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung