Formel 1: Statistiken zum Aserbaidschan GP

Formel 1: Abstimmung in Miami

Wegen Verstappen nach Rotterdam?

Auf welchen Strecken fährt die Formel 1 in Zukunft? Ein Rennen in Miami wird immer konkreter. Auch in Rotterdam könnte die Königsklasse bald fahren.
Ein Grand Prix in Miami wird immer konkreter. Die Stadtverwaltung will am 10. Mai über einen möglichen Grand Prix ab 2019 abstimmen. Formel-1-Marketingchef Sean Bratches hofft auf ein Go: „Sollte dem Antrag stattgegeben werden, macht dies den Weg frei für ein Formel-1-Rennen in Miami in der nächsten Saison." Es geht um einen 10-Jahres-Vertrag bis 2028. Dafür könnte Baku aus dem Kalender fliegen.

Formel 1: Statistiken zum Aserbaidschan GP

Wild diskutiert wurde zuletzt auch über weitere Stadtrennen. Ganz oben werden gerade Kopenhagen und ein Großer Preis der Niederlande gehandelt. Für beide wäre unser deutsches Streckenbaugenie Herman Tilke zuständig. Kopenhagen scheint in der Planung schon relativ weit zu sein.

Verstappen hat in Holland einen Formel-1-Boom ausgelöst

Die Pläne des Stadtkurses am Meer entlang sind schon fertig. Jetzt geht es um die Finanzierung. Vertreter des Projekts waren als Gäste ihres Landsmanns Kevin Magnussen in Baku vor Ort und begannen die ersten Gespräche, unter anderem mit Ross Brawn.
Wegen des Hypes um Max Verstappen, der durch Ereignisse wie im Rennen von Baku eher noch größer wird, steht natürlich ein Rennen in den Niederlanden auf dem Wunschzettel von Liberty. In naher Zukunft könnte die Motorradkultstrecke von Assen Gastgeber sein. „Da müsste man gar nicht so viel umbauen“, so Herman Tilke, „das wäre in relativ kurzer Zeit machbar.“
Grid-Girl-Aus in der Formel 1: Das sagt Startnummern-Maus Mary
Langfristig, in fünf bis sechs Jahren, könnte die Formel 1 durch Rotterdam rasen. Dafür gibt es die irrsten Ideen. Hintergrund: Traditionsclub Feyenoord bekommt direkt am Hafen ein neues Stadion mit circa 70.000 Zuschauern Kapazität. Der Plan: Um das Stadium herum am Hafen entlang soll die Rennstrecke entstehen, teilweise sogar auf Stelzen und Pfeilern gebaut, die über das Wasser führen. Das Highlight: Die Boxengasse soll mitten durch das Stadium führen.

Autor: Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen