Die besten Bilder aus Baku

Die besten Bilder aus Baku Die besten Bilder aus Baku Die besten Bilder aus Baku

Formel 1: Bilder aus Baku

— 23.06.2017

Palmer zerlegt den Renault

Die Formel 1 in Baku. ABMS liefert die besten Bilder vom Aserbaidschan GP. Der enge Stadtkurs wurde am Freitag Jolyon Palmer zum Verhängnis.

Die unverzeihlichen Mauern von Baku. Vor allem in Kurve acht unter der Burg ist der Stadtkurs im Herzen der Hauptstadt von Aserbaidschan besonders eng. Nur sieben Meter breit ist hier die Durchfahrt für die F1-Boliden, zusätzlich eingeschränkt durch einen Kerb am inneren Kurveneingang. Kein Wunder also, dass die Stelle am Freitag im Training so manchem Fahrer zum Verhängnis wurde. Viele Piloten landeten im Notausgang - Sergio Perez am Vormittag und Jolyon Palmer am Nachmittag sogar in der Mauer. Besonders bitter für den Briten, der wegen seiner bis dato enttäuschenden Leistung in dieser Saison ohnehin schon schwer in der Kritik steht...

Die Bilder zum Crash des Renault-Piloten und alle weiteren Impressionen aus Baku gibt es in unserer großen Bildergalerie.
Die Ergebnisse der Formel 1: Alle Zahlen im Überblick

Formel 1-News



AUTO BILD MOTORSPORT liefert die besten Bilder vom bunten Treiben beim Aserbaidschan GP - die schönsten Impressionen aus Baku jetzt im Überblick:

Die besten Bilder aus Baku

Die besten Bilder aus Baku Die besten Bilder aus Baku Die besten Bilder aus Baku

Force India immer pinker!

Force Indias Esteban Ocon: Pretty in pink?

Ob den Fahrern das wirklich so gut gefällt? Mit einem auch als 'Pink Panther' bezeichneten rosafarbenen Auto hat Force India diese Saison schon für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Immerhin: Bisher verschont von der Farbgebung des Sponsors BWT blieb größtenteils die Teamkleidung. Außer ein paar rosa Streifen war auf den Hemden der Mechaniker und den Overalls von Sergio Perez und Esteban Ocon nicht viel zu sehen von den neuen Teamfarben.

Mit dem Rennen in Baku hat sich das aber nun offenbar geändert. Am Donnerstag beim ersten Aufgalopp der F1 auf dem Stadtkurs in der Hauptstadt Aserbaidschans, posierte Ocon auf einmal in neuem Gewand in der Boxengasse. Viel rosa, viel weiß - immerhin eine gute Sache bringt der neue Zwirn aber mit sich. Mit den am Wochenende erwarteten hohen Temperaturen dürfte der Rennanzug leichter fertig werden als sein schwarzer Vorgänger...

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance / Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung