Formel 1: Hockenheims F1-Historie in Bildern

Formel-1-Boss Chase Carey

„Wir kämpfen um Deutschland-GP“

Formel-1-Boss Chase Carey spricht in SPORT BILD über die Zukunft der Formel 1 in Deutschland und über den WM-Kampf zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel.
Wie geht es weiter mit den Großen Preis von Deutschland? Noch kann Formel-1-Boss Chase Carey darauf keine eindeutige Antwort geben, aber gegenüber SPORT BILD und AUTO BILD MOTORSPORT erklärt der US-Amerikaner: „Wir kämpfen drum. Hockenheim ist eine wichtige Strecke, Deutschland als Automobilnation mit einer großen Fanbasis ein wichtiges Land für uns. Die Kulisse im Motodrom war beeindruckend. Und ja, natürlich wollen wir, dass die Formel 1 auch bei euch weiter wächst. Aber wir brauchen Partner, die sich für ein Rennen engagieren und es unterstützen. Daran arbeiten wir.“

Formel 1: Hockenheims F1-Historie in Bildern

F1F1F1

Vettel und Hamilton kämpfen auch 2018 um den Titel

Der Deutschland-GP war auch einer der spannendsten der bisher zwölf Grands Prix 2018. Carey: „Vettel hat da so ziemlich das Schlimmste erlebt, was einem Fahrer passieren kann. Aus unserer Sicht trägt so etwas natürlich zum Drama bei. Helden müssen auch schwere Niederlagen verkraften, um dann umso stärker zurückzukommen. Genauso habe ich aber mitgefiebert, als in Silverstone bis zuletzt vier Autos um den Sieg gekämpft haben, und Vettel gewann. Das war für mich das Highlight der Saison.“
Schon jetzt ist sicher: Das Duell Vettel gegen Hamilton hat einen besonderen Platz in der F1-Historie. Carey reibt sich die Hände: „Die beiden größten Stars fahren Kopf an Kopf um die WM. Den Vorteil, den wir als Formel 1 haben: In anderen Sportarten wie Fußball kämpfen Teams gegeneinander. Das haben wir auch. Wir haben zusätzlich aber diese Duelle Mann gegen Mann. Und wenn dann zwei so unterschiedliche Charaktere aufeinandertreffen, elektrisiert das. Das Duell Vettel gegen Hamilton ist so episch wie John McEnroe gegen Jimmy Connors. Beide sind große Champions, kämpfen mit allem, was sie haben, gegeneinander und dann auch noch um diesen besonderen fünften WM-Titel. Und dann tut Hamilton uns mit seinen emotionalen Gesten natürlich auch einen Gefallen, weil er damit polarisiert.“

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach, Michael Zeitler

Fotos: Picture Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.