Autorennen

Formel 1: Carey über Vettel und Hamilton

Vettel und Hamilton als „Gladiatoren"

F1-Boss Chase Carey lobt Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. AUTO BILD MOTORSPORT verrät er, welche Werte er bei beiden Piloten schätzt.
Die Formel 1 ist spannend wie lange nicht. Das liegt vor allem am emotionalen Duell der beiden Protagonisten Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Der neue Formel-1-Boss Chase Carey konnte sich über den Rammstoß von Vettel gegen Hamilton in Baku deshalb sogar ein wenig freuen. „Einerseits will ich, dass sie mit ihrem ganzen Herzen gegeneinander kämpfen“, sagt Chase Carey im Interview mit AUTO BILD MOTORSPORT. „ Ich will Gladiatoren sehen. Andererseits gibt es gewisse Regeln, an die sie sich halten müssen.“ Für ihn ist das Thema mittlerweile erledigt. "Sebastian hat sich entschuldigt, damit ist die Sache auch für mich abgehakt.

Der neue F1-Boss Chase Carey lobt Vettel und Hamilton

Obwohl er sich den sozialen Medien verweigert, ist Vettel für den US-Amerikaner ein wichtiger Botschafter der Königsklasse. „Es gibt keine Form, in der ein Held gegossen wird“, so Carey. "Wir brauchen unterschiedliche Persönlichkeiten und Vettel ist einer der ganz großen Protagonisten unseres Sports. Ich finde es gut, wie er mit Herz und Seele bei der Sache ist – auch wenn er anders ist als Lewis Hamilton. Diese Antipoden brauchen wir.“
Der neue F1-Boss will mehr Hersteller in die Formel 1 holen: Diese Automobil-Konzerne zeigen Interesse
Lewis Hamilton dagegen hat sich beim Abendessen beim neuen Ecclestone beliebt gemacht. "Lewis ist mehrfacher Weltmeister. Und er kann einen Raum ausfüllen“, urteilt Carey. „Er hat einen einzigartigen Style, der viele Leute anzieht. Ich erinnere mich an eine Szene aus Barcelona, wo er mehrere Kinder auf der Haupttribüne abklatschte. Das hat er nicht für die Kameras gemacht, sondern aus eigenem Antrieb heraus. Danach habe ich ihm gleich eine SMS geschrieben, weil ich so begeistert war. Er ist auch einer der wenigen, mit denen ich mich schon einmal zum Essen getroffen habe. Und ich war beeindruckt von seiner Nachdenklichkeit und Intelligenz. Eine großartige Persönlichkeit – und ein einzigartiger Star für die Formel 1.“

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Picture Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen