Formel 1

Formel 1: Das offizielle Spiel zur Serie

— 05.08.2016

Virtuell Gas geben mit F1 2016

Achtung Gamer: Die achte Auflage des beliebten Rennspiels F1 von Codemasters kommt auf den Markt. Noch mehr Formel-1-Feeling fürs Wohnzimmer.

Endlich! Am 19.08.2016 ist es so weit. Das offizielle Spiel zur Formel 1 Saison 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheint. Das Spiel beinhaltet viele Neuerungen und Verbesserungen. In F1 2016 sind alle 21 Strecken, alle Fahrer und alle Teams der Formel 1 Saison 2016 lizenziert.

Alle Fahrer, Teams und Strecken der Saison 2016

Der Fokus in der aktuellen Ausgabe des Spiels wurde auf den Karrieremodus gelegt. Der ermöglicht es jedem Spieler, einen eigenen Rennfahrer zu erstellen und bei einem Team seiner Wahl anzuheuern. Nach dem offiziellen Spieleslogan: „Erschaffe deine eigene Legende“, ist es möglich über zehn Formel-1-Saisons hinweg seinen eigenen Weg in der Königsklasse des Motorsports zu gehen.

Die Karriere bietet dem Spieler viele Möglichkeiten und Optionen. Durch neue Trainingsszenarien kann er das Team, in dem er fährt, weiterentwickeln. Wer seinen Boliden kontinuierlich verbessert, kann ein Mittelfeldteam wie McLaren oder Toro Rosso bis an die Spitze führen. Auch der virtuelle Teamkollege wird die Änderungen des Autos spüren und bessere Leistungen erzielen.  Wer sofort um den Titel kämpfen will, kann seine erste Saison aber auch direkt bei einem Topteam beginnen.
Das Leben eines Rennfahrers am Rennwochenende wird im Spiel sehr gut veranschaulicht. Ein Manager und eine Assistentin begleiten den Fahrer über die Saison, informieren ihn über die neusten Angebote anderer Teams und halten ihn über alle wichtigen Daten aus den einzelnen Sessions auf dem Laufenden. Teamchefs wie Toto Wolff und Maurizio Arrivabene sind im neuen Titel nachgestellt, was für noch mehr Formel-1-Feeling sorgt.

Max Verstappen sitzt auch im Spiel schon im Red Bull

Dazu kommt: Erstmals gibt es 2016 eine Einführungsrunde. Spieler müssen darauf achten ihre Reifen für den Rennstart auf die optimale Temperatur zu bringen. Der manuelle Rennstart ist ebenfalls ein neuer Bestandteil des Spiels. Er funktioniert wie auf der realen Rennstrecke: Wer zu früh beschleunigt, erhält eine Strafe, wer zu spät startet, fällt weit zurück.

Noch eine neue Funktion kommt bei der Fahrt in die Boxengasse zum Vorschein. Wer nicht rechtzeitig auf die vorgegebene Geschwindigkeit runterbremst, wird bestraft, exakt so wie Hamilton, Rosberg, Vettel und Co in der echten Königsklasse. Ein weiteres neues Feature ist die Einführung des SafetyCars und des Virtual SafetyCars (Geschwindigkeitsbegrenzung auf der ganzen Strecke). Nach einem schwereren Unfall im Spiel kommen diese zum Einsatz.

Realistische Wettereffekte sorgen für eine tolle Optik

Ein Minuspunkt im neuen Ableger dieser Serie ist der Rauswurf der Koop-Meisterschaft. In dieser konnten zwei Spieler über den Multiplayer zusammen in einem Team eine komplette Meisterschaft ausfahren. Dafür hat man die Teilnehmerzahl für die einzelnen Online-Rennen von 16 auf 22 erweitert. In diesem Spielmodus tritt man gegen andere Spieler im Internet an.

Besser umgesetzt wurde im Vergleich zum Vorgänger das Fahrgefühl auf der Strecke. Das Überfahren von Randsteinen und Bodenunebenheiten ist ebenso viel intensiver zu spüren wie die Beschaffenheit des Asphalts auf den verschiedenen Rennstrecken. Aber Achtung, eine Fahrt über die Randsteine kann schnell zum Ritt auf der Rasierklinge werden - extrem hohe Abfluggefahr! Ein weiterer positiver Aspekt ist die Umsetzung des Baku Street Circuits, auf dem die Formel 1 dieses Jahr zum ersten Mal gastierte. Die facettenreiche Strecke ist sehr detailliert und originalgetreu dargestellt.

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Codemasters

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.