Formel-1-Entwicklung

Honda fährt allein weiter

Formel-1-Entwicklung

— 05.10.2005

Honda fährt allein weiter

Honda startet durch – und zwar allein. Nach der Trennung von BAR soll kommende Saison der WM-Titel her. Ein hohes Ziel.

Änderungen von Produktnamen sind so eine Sache. Das weiß man spätestens, seitdem aus Raider Twix wurde. Auch der Formel-1-Fan wird sich in der kommenden Saison umgewöhnen müssen. Erst die BMW-Trennung von Williams und der Aufkauf von Sauber, und jetzt das: Honda wird 2006 als neuer und komplett eigenständiger Rennstall in der F1-WM starten. Die Japaner kaufen Hauptanteilseigner British American Tobacco (BAT) zum 31. Dezember die fehlenden 55 Prozent Anteile am BAR-Team ab. Geschätztes Kaufvolumen: gut 65 Millionen Dollar.

Nach Ferrari, Renault, Toyota und eben BMW ist Honda der fünfte Automobilhersteller mit eigenem Team. BAT zieht sich wegen des seit August herrschenden Tabakwerbeverbots in Europa aus der Formel 1 zurück. Das neue Honda-Werksteam, dessen genauer Name noch nicht feststeht, will nach eigenen Angaben mit Jenson Button (Großbritannien) und Rubens Barrichello (Brasilien) am Steuer um den WM-Titel mitfahren. Ein hohes Ziel: Nach Rang zwei im Vorjahr dürfte diese Saison nur der sechste Platz in der Konstrukteurswertung herausspringen.

Die Entwicklung kommt nicht überraschend. Vor allem nicht für Button, der sich für einen Zig-Millionen-Betrag aus seinem Vertrag bei Williams freikaufte. Zudem versucht Honda offenbar, dem "überzähligen" Landsmann Takuma Sato wieder ein Formel-1-Cockpit zu verschaffen. Gerüchten zufolge will man dafür ein elftes Team im Circuit unterstützen. Sato gab zu, ein Angebot erhalten zu haben. Honda-Geschäftsführer Hiroshi Oshima bestätigte die Existenz eines entsprechenden Projekts und die Möglichkeit, als Motorenpartner aufzutreten. Das neue Team müßte sich laut Reglement bis zum 15. November einschreiben und bei der FIA 48 Millionen Dollar Kaution hinterlegen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.