Formel 1: F1 TV im Selbsttest

Formel 1: F1 TV im Selbstversuch

Exklusiv: Fans kriegen Geld zurück!

F1 TV ist endlich da! Und sorgt gleich bei der Premiere für viele Probleme. ABMS macht den Selbsttest! Alle Infos und was wir den Fans jetzt raten:
Die gute Nachricht vorweg: Alle Fans, die zum Start vom neuen Formel-1-Streamingdienst F1 TV beim Spanien GP in die Röhre geschaut haben, kriegen ihr Geld zurück! Das verkündet F1-Sprecher Luca Colajanni exklusiv bei AUTO BILD MOTORSPORT! Der Italiener zu ABMS: „Wir haben die Probleme mit den Livestream auf F1 TV Pro realisiert und werden allen Kunden die Kosten für dieses Grand-Prix-Wochenende erstatten!“
Colajanni weiter: „Wir sehen das wie im Motorsport: In einem Rennen hat man einen Motorschaden, aber im nächsten kann man es aufs neue versuchen und sogar gewinnen.“ Wie so ein Motorschaden aussieht, erleben wir am Samstag am eigenen Leib. ABMS macht mit F1 TV den Selbsttest - und dabei leider keine gute Erfahrung...
Das erste Wochenende von F1TV: Der Erfahrungsbericht des ABMS-Reporters, alle Infos zum Angebot und was wir den Fans raten - jetzt in der Galerie durchklicken!

Formel 1: F1 TV im Selbsttest

F1 TVF1 TVF1 TV

Autoren: Frederik Hackbarth, Bianca Garloff

Fotos: F1 TV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen