Formel 1: Die besten Bilder aus Budapest

Formel 1: Fehlercheck Hamilton vs. Vettel

Auch bei Fehlern auf Augenhöhe

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton kämpfen Kopf an Kopf um die WM. Dabei passieren schon mal Missgeschicke. ABMS macht den Fehlercheck:
No risk no fun. Oder in die Formel-1-Sprache übersetzt: kein Risiko, kein Erfolg. Insgesamt 46 Punkte hat Sebastian Vettel in diesem Jahr aufgrund eigener Fehler schon liegen lassen.  Sechs in Baku nach seinem Verbremser, fünf beim Startunfall in Frankreich, zehn nach dem Qualifying in Österreich und 25 beim Ausfall in Hockenheim. Das zeigt, wie stark er und Ferrari eigentlich sind.

Vettel oder Hamilton: Wer macht mehr Fehler?

Aber: Wer auf der Rasierklinge reitet, kann auch mal abrutschen... Hamilton weiß: „Der Druck ist dieses Jahr noch höher als 2017. Jeder noch so kleine Fehler kann teuer zu stehen kommen.“ Doch während Vettels Fehler offensichtlich sind, steht auch der Brite 2018 nicht über den Dingen. Er selbst gibt zu: „Im Qualifying war ich dieses Jahr nicht perfekt.“
Allein: In ihrer ganzen Karriere liegen beide in ihrer Fehlerquote auf Augenhöhe. Die große AUTO BILD MOTORSPORT-Analyse in der Bildergalerie:

Formel 1: Vettels Fahrfehler in der Bildergalerie

Formel 1: Hamiltons Fahrfehler-Chronologie

Autor: Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.