Lewis Hamilton startet beim Grand Prix von Monza von der Pole-Position

Formel 1: Hamilton holt Italien-Pole

— 06.09.2014

Rosberg in Lauerstellung

Lewis Hamilton sichert sich die Pole-Position für den Grand Prix von Italien in Monza vor Teamkollege Nico Rosberg und Williams-Pilot Valtteri Bottas.



Die Serie von WM-Leader Nico Rosberg ist gerissen. Nach vier Pole-Positions in Folge musste der Deutsche in der Zeitenjagd vor dem Grand Prix von Italien in Monza seinem Teamkollegen Lewis Hamilton den Vortritt lassen. Der Brite fuhr in 1:24.109 Minuten am schnellsten, Rosberg hatte am Ende 0,274 Sekunden Rückstand. Aus der zweiten Reihe werden die Williams von Valtteri Bottas (3.) und Felipe Massa (4.) starten, eine Reihe dahinter stehen die McLarens von Kevin Magnussen (5.) und Jenson Button (6.). Lokalheld Fernando Alonso erreichte Startplatz sieben, Sebastian Vettel Rang acht, direkt vor seinem Stallkolegen Daniel Ricciardo.

Räikkönen scheitert in Q2

Für den von den Tifosi heiß geliebten 'Iceman' war bereits nach Q2 Schluss. Kimi Räikkönen (12.) konnte das solide Potenzial des Ferrari in der Zeitenjagd nicht so gut umsetzen wie Teamkollege Alonso. Auch für Nico Hülkenberg (14. / Force India) war das Qualifying früher beendet als für seinen Kollegen Sergio Perez (10.). Adrian Sutil war auf der Highspeed-Strecke von Monza wie erwartet ohne große Chancen. Der Sauber-Pilot landete auf Rang 15.

Strafe für Kvyat

Im ersten Durchgang des Qualifyings waren die beiden Lotus-Renaults von Pastor Maldonado (17.) und Romain Grosjean (18.), die Caterhams von Kamui Kobayashi (19.) und Marcus Ericsson (22.) sowie die Marussias von Jules Bianchi (20.) und Max Chilton (21.) ausgeschieden. In der Startaufstellung wird Toro-Rosso-Pilot Daniil Kvjat (11.) um zehn Ränge nach hinten versetzt, weil am Auto des Russen der bereits sechste Verbrennungsmotor im Einsatz ist.

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Fotos: Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung