Die besten Bilder aus Sao Paulo

Die besten Bilder aus Sao Paulo Die besten Bilder aus Sao Paulo Die besten Bilder aus Sao Paulo

Formel 1: Mercedes-Duell geht weiter

— 14.11.2016

Hamilton stichelt gegen Rosberg

Platz drei reicht Nico Rosberg beim Finale in Abu Dhabi zum Titel. Das sagen der Deutsche, Lewis Hamilton und Toto Wolff zur Ausgangslage im WM-Duell.

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone bekommt seinen Willen. „Wie er es bestellt hat: Es gibt den Showdown in Abu Dhabi“, erklärte Mercedes-Sportchef Toto Wolff im Anschluss an den Brasilien GP. Rosberg oder Hamilton?  Welcher seiner beiden Fahrer am Ende den Titel holt, kann Wolff egal sein. Nur vor einer Sache hat der Österreicher in zwei Wochen Angst: „Mein größter Albtraum ist ein technisches Problem. Wir müssen ihnen jetzt zwei Autos geben, mit denen sie es ausfahren können...“
So lief der Brasilien GP: Hamilton gewinnt Chaosrennen

Rosberg oder Hamilton: Es kann nur einen geben...

Am Sonntag in Interlagos klappte das schon einmal. Hamilton holte den Sieg vor Rosberg, verkürzte den Rückstand in der WM weiter. Zwölf Punkte trennen die beiden Silberfeinde vor dem finalen Schlagabtausch. Heißt aber auch: Rosberg reicht ein dritter Platz in der Wüste, um Weltmeister zu werden. 

„Ich gehe von einer unangenehmen Position aus in das letzte Rennen, weil es eigentlich keinen Unterschied macht, ob ich so fahre wie ich es momentan tue – einfach, weil ich über das Jahr schon so viel verloren habe“, erinnerte Hamilton noch einmal an sein Technik-Pech 2016 – und startet so schon mal die Psychospielchen vorm Finale. Hamilton stichelt: „Ich bin happy, dass ich heute alle geschlagen habe und auch Nico im gleichen Auto. Er fährt aktuell so gut wie nie, aber heute konnte er nichts gegen mich ausrichten“, erklärte der Brite.

Das Duell: Rosberg vs. Hamilton

Das Duell: Rosberg vs. Hamilton Das Duell: Rosberg vs. Hamilton Das Duell: Rosberg vs. Hamilton
Hamilton: „Nico macht alles, was er machen muss. Er kommt in jedem Rennen an, hat nie Probleme. Aber ich gebe natürlich nicht auf, jage weiter. Denn man weiß nie, was passiert. Auch wenn es unwahrscheinlich ist.“

Im Sao-Paulo-Regen hatte Hamilton die Nase vorne

Rosberg will deshalb auch nichts davon wissen, dass er den Titel schon im Sack hat. „Jedes Wochenende ist immer eine Herausforderung, nichts in der Formel 1 ist jemals einfach“, so der gebürtige Wiesbadener. Der Chaos-GP im Regen von Brasilien als letzte große Hürde auf dem Weg zum Titel? Rosberg winkt ab: „Das sehe ich deswegen auch ganz und gar nicht so.“

Rosbergs Marschroute bleibt klar: „Warum soll ich mir über das hätte, wäre, wenn Gedanken machen? Ich will auch in Abu Dhabi das Rennen gewinnen.“

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.