Galerie - Historie: Die legendären Silberpfeile

Mercedes Mercedes Mercedes

Formel 1: Mercedes feiert den Titel

— 15.10.2014

Die Weltmeister kommen nach Hause

Feiertage für Nico Rosberg und Lewis Hamilton: Die Mercedes-Stars statteten nach dem Titelgewinn den Team-Fabriken in England einen Besuch ab.

Die Weltmeister kehren heim! Verdienter Applaus für Lewis Hamilton und Nico Rosberg beim Besuch der beiden Mercedes-F1-Fabriken in England. Nach dem vorzeitigen Titelgewinn der Silberpfeile im russischen Sotschi statteten die F1-Stars in Begleitung der Teamführung von Mercedes der Auto-Abteilung in Brackley und der Motorenschmiede in Brixworth einen Besuch ab. Dort ließen sie sich für den dominant eingefahrenen ersten Team-Titel der Silberpfeile gebührend feiern, gaben aber zeitgleich auch eine Menge Lob an die Mitarbeiter zurück. „Nun ist es also soweit. Wir stehen tatsächlich als Weltmeister hier! Seit ich 2010 zum Team gestoßen bin, habe ich auf diesen Tag gewartet“, freute sich Nico Rosberg.

Hamilton ist sprachlos

„Es ist ein großartiges Gefühl, ein Teil des Ganzen zu sein und nun endlich die Weltmeisterschaft gewonnen zu haben, und das auch noch auf überlegene Art und Weise“, so der Deutsche. Wie überlegen der Titel war, demonstrieren indes die Zahlen - besonders auf Grund des starken Motors der Stuttgarter: 13 Siege, 35 Podestplätze, 16 Pole Positions und 14 schnellsten Rennrunden aus 16 Rennen fuhr die PU106A Hybrid Power Unit von Mercedes 2014 bislang ein. „Dafür möchte ich ein großes Dankeschön an jeden Einzelnen für seine harte Arbeit aussprechen“, so Rosberg in der Motoren-Fabrik. Teamkollege Lewis Hamilton, der die Fahrer-WM derzeit vor Rosberg anführt, grinste breit: „Ich bin gerade tatsächlich sprachlos. Es ist ein unglaubliches Gefühl, vor all diesen fantastischen Menschen zu stehen. Man muss fast einen Schritt zurücktreten und sich klar werden, was man gemeinsam erreicht hat.“

Der Erfolgt eint

Einfallsreiches Gruppenfoto: Die Mitarbeiter in England posieren in Form des Mercedes-Sterns

Den historischen Moment, als Team-Weltmeister in die heiligen Hallen des Rennstalls zurückzukehren, hielten Hamilton und Rosberg anschließend sogar mit einem gemeinsamen Selfie vor der jubelnden Belegschaft fest. Die Zwietracht der vergangenen Monate schien kurz beigelegt – Erfolg eint eben doch. „Die vergangenen beiden Jahre waren die besten meines Lebens – und der Grund dafür sind all jene Menschen, die heute hier stehen. Der Einsatz und die Synergien sind hier anders als alles, was ich je zuvor gesehen habe“, sagte Hamilton voller Stolz. Ein großes Lob gab es auch von Aufsichtsratsboss Niki Lauda. „Jeder Einzelne von uns darf sich nun Weltmeister nennen – denn alle haben als ein Siegerteam zusammengearbeitet“, würdige Lauda das Teamwork. „Dies ist eine großartige Leistung.“

Formel 1: Mercedes-Duell 2014 - Silberner Titelkampf

Formel 1: Mercedes-Duell 2014 - Silberner Titelkampf Formel 1: Mercedes-Duell 2014 - Silberner Titelkampf Formel 1: Mercedes-Duell 2014 - Silberner Titelkampf
Wolff würdigt auch Brawn

Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff strahlte: „Was für ein Moment!“ Der Österreicher lobte sein Team: „Wir haben eine sehr intelligente, hart arbeitende Truppe. Und das ist die Gelegenheit, um den Anteil eines jeden Einzelnen an dieser Mannschaftsleistung anzuerkennen. Angefangen bei Ross Brawn, der eine Inspirationsfigur für das Team war und den Grundstock für unseren derzeitigen Erfolg gelegt hat.“ Brawns Nachfolger Paddy Lowe richtete den Blick hingegen gleich auf die Zukunft: „Hoffentlich ist das der erste von vielen weiteren Konstrukteurs-Titeln für Mercedes. Es ist fantastisch. Und ich glaube, dass wir alle Zutaten haben, um diesen Erfolg aufrechtzuerhalten.“

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Mercedes / Twitter

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.