Die Styles des Lewis Hamilton

Formel 1: Mercedes-Star spricht über Politik

— 21.10.2017

Hamilton outet sich als Merkel-Fan

Formel-1-Star Lewis Hamilton macht sich Sorgen um die Welt: Deutschland sieht er in der Verantwortung, Bundeskanzlerin Angela Merkel als Vorbild.

Auf der Strecke ist Lewis Hamilton derzeit schwer zu schlagen, rast in Austin am Wochenende seinem vierten WM-Titel entgegen. Neben der Piste aber ist der Tausendsassa von Mercedes in viele andere Bereiche involviert: Musik, Mode und neuerdings auch ernstere Themen wie etwa Ernährung oder Politik. Nun hat Hamilton verraten, dass eines seiner neuen Vorbilder aus Deutschland kommt: Bundeskanzlerin Angela Merkel!

Lewis Hamilton gibt sich dieser Tage nachdenklich...

„Ich liebe Angela Merkel“, erklärt der Brite in einem Interview mit der SZ. „Die Grenzen zu öffnen, als niemand anders gehandelt hat: Das fand ich inspirierend.“ Allgemein sei die Welt „gerade kein schöner Ort zum Leben. Unser Planet befindet sich in einer Abwärtsspirale“, mahnt Hamilton. Er glaubt: „Die nächsten fünf bis zehn Jahre werden darüber entscheiden, in welche Richtung sich die Welt entwickelt. Auf Deutschland lastet dabei eine große Verantwortung.“ Auch, weil sich seine Heimat mit dem Brexit gerade selbst ins Abseits manövriert.

Immerhin: Auf den Rennstrecken dieser Welt läuft es für Hamilton aktuell besser denn je. Bereits in Austin kann er den WM-Sack endgültig zumachen. Mit zwei klaren Trainingsbestzeiten am Freitag gelingt dem Mercedes-Star ein Auftakt nach Maß in Texas. „Es war ein interessanter Tag, ein wirklich ordentlicher Start ins Wochenende“, so Hamilton. „Es gibt noch viele Bereiche, in denen wir uns verbessern können. Aber insgesamt fühlt es sich so an, wie wenn wir mit dem Auto schon eine solide Basis haben.“

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung