Formel 1: Die besten Bilder aus Russland

Formel 1: Die besten Bilder aus Russland Formel 1: Die besten Bilder aus Russland Formel 1: Die besten Bilder aus Russland

Formel 1: Nach Fabian Vettel

— 11.05.2017

Auch Hamilton-Bruder fährt wieder Rennen

Nicolas Hamilton gibt sein Renncomeback und steigt im Mai wieder in den Renault Clio Cup ein. Der Brite ist nicht der einzige Formel-1-Rennfahrerbruder.

Am vergangenen Wochenende gab Fabian Vettel, Bruder von Formel-1-WM-Leader Sebastian Vettel, im Audi TT Cup in Hockenheim sein Renndebüt. Nun greift auch der Bruder von Vettels WM-Rivalen Lewis Hamilton wieder ans Steuer: Nicolas Hamilton fährt im britischen Renault Clio Cup mit.

Für den 25-Jährgen ist es ein Comeback nach einer eineinhalbjährigen Pause. Nicolas Hamilton hatte nicht genug Geld um seine Karriere, die 2011 im britischen Renault Clio Cup auch begonnen hat, fortzuführen. Hilfe vom Halbbruder Lewis Hamilton wollte er nicht annehmen. „Da zeigt sich der Hamilton-Dickschädel“, meint Lewis und fügt an: „Ich bin unglaublich stolz auf Nicolas.“

Nach eineinhalb Jahren Pause ist Nicolas Hamilton nun wieder im Motorsport aktiv

Denn: Dass Nicolas Hamilton überhaupt laufen kann, hätten die Ärzte vor rund 20 Jahren nicht für möglich gehalten. Nach einer frühkindlichen Hirnschädigung leidet er noch heute unter Bewegungseinschränkungen. Trotzdem schaffte er es in den Rennsport – und dort bis in die britische Tourenwagenmeisterschaft sowie dem europäischen Tourenwagen Cup.

Die bekanntesten Meister im britischen Renault Clio Cup, an dem er nun wieder teilnimmt: Andy Priaulx (aktueller Ford-Werkspilot in der Sportwagen-WM) 1999 sowie Josh Files (2016 Meister der deutschen ADAC-TCR-Meisterschaft) 2013.
McLaren ruft Online-Wettbewerb ins Leben: Werden Sie Simulatorfahrer!

Zwei weitere Formel-1-Brüder fahren Rennen – und streben sogar noch eine GP-Karriere an: Will Palmer (Bruder Jolyon Palmer, Renault) fährt im Formel-Renault-Eurocup, Hampus Ericsson (Bruder Marcus Ericsson, Sauber) in der britischen Formel 4.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hamilton/Twitter

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung