Deutschland GP

Formel 1: Neuer Vertrag für Belgien GP

Ardennen-Achterbahn bleibt im Kalender

Die Formel 1 rast auch weiterhin durch die weltberühmte Eau Rouge. Der Belgien GP in Spa hat seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Alle Infos:
Eine der schönsten und atemberaubendsten Kurven der Formel 1 bleibt dem Rennkalender der Königsklasse um mindestens drei weitere Jahre erhalten: Vettel und Co. brettern auch in Zukunft durch Eau Rouge! Spa hat den Vertrag zur Ausrichtung des Belgien GP um drei weitere Jahre für die Saisons 2019, 2020 und 2021 verlängert.

Die F1 rast weiter durch die Mutkurve Eau Rouge

"Damit behält Wallonien ein Event, das die Region auf der Weltbühne bekannt macht", erklärt Pierre-Yves Jeholet, Walloniens Vize-Präsident, der Zeitung "L'Echo". Auch wenn genaue Details über den neuen Deal nicht bekannt wurden, dürfte klar sein, dass die Veranstalter die Ausrichtungskosten unter den neuen F1-Betreibern Liberty Media drücken konnten - nachdem der GP zuletzt rote Zahlen geschrieben hatte, eine Grundvoraussetzung zur Verlängerung.
Positiv ist indes: Auch für den 2018er Belgien GP ist der Zuschaueransturm schon wieder riesig. 200.000 Tickets sollen bereits verkauft sein! Grund ist vor allem Max Verstappen. Der in Belgien geborene Red-Bull-Star zieht die Massen an - auch aus den Niederlanden, unter dessen Rennlizenz Verstappen startet, reisen die Fans in Scharen an und verwandeln nicht wenige Tribünen in Spa in ein Meer aus 'Oranje'.

Autor: ABMS

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen