Rosberg

Formel 1: Nico Rosberg exklusiv

— 14.09.2016

200. Rennen: Rosberg feiert Jubiläum

Seit 2006 ist Nico Rosberg in der Formel 1: Zehn Jahre nach seinem Debüt fährt er nun in Singapur schon seinen 200. GP - und blickt bei ABMS zurück.

Jubiläum für Nico Rosberg! Der Mercedes-Star fährt an diesem Wochenende beim Großen Preis von Singapur sein 200. Rennen in der Formel 1. In einem Exklusiv-Interview in der aktuellen SPORT BILD und AUTO BILD MOTORSPORT erinnert sich der in Monaco aufgewachsene Deutsche an die Meilensteine seiner Karriere.

2006 in Bahrain gab Nico Rosberg sein Formel-1-Debüt

Dabei macht er auch klar, dass er weiter an seine Chance im Kampf um den WM-Sieg in der laufen Saison glaubt. Rosberg: „Die Chance auf den Titel ist da. Es wird natürlich schwierig. Lewis ist einfach sehr stark und er war in den vergangenen Jahren der bessere Fahrer in unserem Duell. Ich muss einfach jedes Rennen das Maximum herausholen. Dann klappt es auch endlich mit dem ersten Titel.“

Besonders beeindruckt hat Rosberg die Zeit als Teamkollege von Michael Schumacher bei Mercedes: „Teamkollege von Michael zu sein, war eine tolle Erfahrung. Er war immer voll motiviert, und extrem diszipliniert. Ich fan es inspirierend zu sehen, wie er mit dem Team arbeitet und wie kompromisslos und fokussiert er dabei agierte“, erklärt Rosberg.

Mit Lewis Hamilton kämpft Rosberg erneut um die WM

Selbst dem ersten Crash mit seinem Teamkollegen und aktuellen WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton 2014 beim Großen Preis von Belgien in Spa gewinnt Rosberg im Rückblick Positives ab. „Ich bin damals mit zu viel Selbstbewusstsein in den Zweikampf gegangen. Die Zeit nach der Kollision war schwierig für mich. Aber ich habe ihr auch viel zu verdanken, weil ich aus der Situation einiges gelernt habe.“

Seine WM-Niederlage im gleichen Jahr gegen Hamilton hat Rosberg inzwischen verarbeitet. „Lewis hatte den Titel damals verdient. Er war das Jahr über einen Tick besser. Somit ist am Ende der bessere Fahrer Weltmeister geworden. Mit dieser Erkenntnis war die Niederlage besser zu verdauen.“

Autor: ABMS

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.