Die besten Bilder aus Suzuka

Die besten Bilder aus Suzuka Die besten Bilder aus Suzuka Die besten Bilder aus Suzuka

Formel 1: Red Bull holt auf

— 07.10.2016

Keine Gespräche mit James Allison

Red Bull kommt Mercedes immer näher. Dass man im Zuge der Aufholjagd aber um Ex-Ferrari-Technikchef Allison buhlt, bestreitet Helmut Marko bei ABMS.

Red Bull kann auch in Suzuka Mercedes' Tempo gehen. In den freien Trainings am Freitag hielten sich Daniel Ricciardo und Max Verstappen zwar noch in der einzelnen schnellen Runde zurück, "doch die Longruns", freute sich Motorsportberater Helmut Marko, "waren auf Mercedes-Niveau". Marko weiter zu ABMS: "Dabei haben wir noch nicht die richtige Balance am Auto gefunden. Ähnlich wie am Freitag in Malaysia. Und: Morgen soll es im Qualifying regnen. Das spielt uns zusätzlich in die Karten."
So lief der Freitag in Suzuka: Rosberg gibt den Ton an

Baggert Red Bull etwa an Techniker James Allison (l.)?

Marko stellt zudem Gerüchte klar, die es seit einer Woche über den ehemaligen Ferrari-Cheftechniker James Allison gibt. Der Brite könnte Nachfolger von Red-Bulls Superhirn Adrian Newey werden, so wurde spekuliert. "Das ist totaler Blödsinn", wettert Marko, "wir reden nicht mit ihm. Bei Renault ist man vielmehr der Meinung, dass er zurück nach Enstone gehen wird." Hintergrund: Allison war Cheftechniker des von Renault erworbenen Lotus-Teams, bevor er 2014 zu Ferrari wechselte. Im August diesen Jahres trennten sich Ferrari und der Brite aber wieder.

Toro-Rosso-Cheftechniker James Key, dessen Vertrag mit dem Red-Bull-Juniorteam Toro Rosso Ende 2017 ausläuft, könnte die Red-Bull-Familie dagegen 2018 in Richtung Williams verlassen. "Diese Spekulationen haben eher einen echten Hintergrund", gibt Marko zu.

Autor: Ralf Bach

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.