Pressestimmen China GP

Pressestimmen China GP Pressestimmen China GP Pressestimmen China GP

Formel 1: Red Bull sagt Ferrari ab

— 20.04.2016

Ricciardo nicht zu haben!

Red Bull erteilt Ferrari eine Absage. 'Gegenstand' der Begierde war Daniel Ricciardo. ABMS erfuhr: FIAT-Boss Marchionne war hinter dem Australier her.

Kimi Räikkönens Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Ferrari sucht deshalb längst nach möglichen Alternativen zum Finnen als Teamkollege von Sebastian Vettel. In China hat Ferrari-Präsident Sergio Marchionne deshalb höchstpersönlich eine Absage kassiert!

Heiß begehrt: Daniel Ricciardo ist derzeit in Top-Form

ABMS und SPORT BILD erfuhren: Red Bull hat dem FIAT-Präsidenten mitgeteilt, dass Daniel Ricciardo nicht zu haben ist. Ferrari hatte offenbar bereits seine Fühler nach dem schnellen Australier ausgestreckt. „Dass Ferrari 2015 schon an Daniel interessiert war, ist ja kein Geheimnis“, so Marko. Doch Ricciardo besitzt einen wasserdichten Vertrag bis Ende 2017.

Dass Ricciardo Begehrlichkeiten weckt, ist indes keine Überraschung. Mit drei vierten Plätzen liegt er derzeit an dritter Position in der WM-Wertung, gerade einmal drei Zähler hinter Weltmeister Lewis Hamilton. Mit dreimal der Note 1 ist Ricciardo auch im ABMS-Ranking bisher gemeinsam mit Nico Rosberg der beste Fahrer der Saison:

Fahrer- und Teamnoten China GP

Fahrer- und Teamnoten China GP Fahrer- und Teamnoten China GP Fahrer- und Teamnoten China GP

Daniil Kvyat holte in China immerhin den dritten Platz

Im kommenden Jahr ebenso noch an Red Bull gebunden ist Toro Rosso-Youngster Max Verstappen. Ihm winkt dabei sogar der Aufstieg ins Mutterteam. Marko macht dem Holländer im SPORT BILD Sonderheft Hoffnung. „Sehr gute Fahrer waren immer nur maximal zwei Jahre bei Toro Rosso und sind dann aufgestiegen. Und Verstappen ist extrem gut.“

Das Luxusproblem: Wohin dann mit dem China-Zweiten Daniil Kvyat? Eine Variante: Der Russe könnte zurück ins immer stärker werdende Toro-Rosso-Team geschickt werden. Wenn die B-Mannschaft sich so weiterentwickelt, muss das noch nicht mal ein Abstieg sein.

Autoren: Ralf Bach, Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.