BMW Sauber Formel 1 Rennwagen

Formel-1-Rennkalender 2009

— 26.06.2008

Mit Vollgas in die Wüste

Der vorläufige Formel-1-Rennkalender für die Saison 2009 steht. 19 Rennen finden statt, neben Bahrain kommt ein neuer Wüsten-Grand-Prix in Abu Dhabi ins Programm. Der Traum von zwei Rennen in Deutschland scheint vorerst geplatzt.

Die Formel 1 erlebt im Jahr 2009 das bisher längste Titelrennen aller Zeiten. Erstmals findet ein Grand Prix von Abu Dhabi statt, wo bei der Premiere am 15. November gleich das Finale steigt. Dadurch wird der WM-Kalender um einen Lauf auf insgesamt 19 Rennen aufgestockt, die Hoffnung auf zwei Rennen in Deutschland rückt damit in weite Ferne. Hier ist am 12. Juli 2009 nach einem Jahr Pause aufgrund der Rotation mit Hockenheim wieder der Nürburgring Schauplatz der Königsklasse. Das gab der Automobil-Weltverband FIA bekannt, der am Mittwoch, 25. Juni 2008, einen provisorischen Terminkalender veröffentlichte.

Der WM-Auftakt am 29. März findet traditionell im australischen Melbourne statt. Sao Paulo (Brasilien), das 2007 Austragungsort des WM-Finales war, wurde vorverlegt und geht nun am 1. November als vorletztes Saisonrennen über die Bühne. Auch der von vielen ungeliebte Frankreich-Grand-Prix in Magny-Cours ist wieder Teil des Programms. Alle 18 anderen Grand Prix der Saison 2008 sind auch 2009 eingeplant. Der neue Kurs in Abu Dhabi ist Teil eines großangelegten Tourismus-Projektes, das mit 40 Milliarden Dollar veranschlagt ist. Neben der Rennstrecke sollen auf dem Gelände ein Ferrari-Park mit eigenem Museum und Theater sowie eine Fahrer-Schule, Kartbahnen, Dünenkurse, drei Golfanlagen und Hotels enstehen.

Laut Formel-1-Boss Bernie Ecclestone stehen weitere Länder in der Bewerberschlange. "Fünf Länder warten nur noch auf grünes Licht", sagte der Engländer, der den Kalender insgesamt auf 20 Rennen ausweiten will. Zu den aussichtsreichsten Kandidaten zählen jetzt Mexiko, Indien, Russland und Südkorea. Um die Formel 1 attraktiver zu gestalten, plant Ecclestone mindestens drei Nachtrennen pro Jahr. In der laufenden Saison wird am 28. September 2008 in Singapur das erste Flutlichtrennen der Formel-1-Geschichte gefahren.

Formel-1-Saison 2009: Vorläufiger Rennkalender
Formel-1-Saison 2009: vorläufiger Rennkalender
Datum Land Ort
29. März Australien Melbourne
5. April Malaysia Kuala Lumpur
19. April Bahrain Manama
10. Mai Spanien Barcelona
24. Mai Monaco Monte Carlo
7. Juni Kanada Montreal
21. Juni England Silverstone
28. Juni Frankreich Magny-Cours
12. Juli Deutschland Nürburgring
26. Juli Ungarn Budapest
9. August Türkei Istanbul
23. August Europa Valencia
6. September Italien Monza
13. September Belgien Spa
27. September Singapur Singapur
11. Oktober Japan Fuji
18. Oktober China Schanghai
1. November Brasilien Sao Paolo
15. November V.A.E. Abu Dhabi

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.