Formel 1

Formel 1: Virtuelle 2017er Autos in Action

Formel 1: Rennstreckentrends

— 31.01.2017

„Formel 1 zieht es in Städte“

Streckenarchitekt Hermann Tilke sieht in Stadtrennen einige Vorteile. Trotz der E-Mobilität und der Technik des autonomen Fahrens glaubt der Deutsche an die Zukunft des Motorsports.

Die Formel 1 wandelt auf den Spuren der Formel E. Davon ist Rennstreckenbauer Hermann Tilke überzeugt. Bei SPOBIS in Düsseldorf wagte der Aachener einen Ausblick: „Die Formel 1 zieht es immer mehr in die Städte“, sagt er. „In den Metropolen trifft man auf mehr Fans und vor allem jüngere Zielgruppen sowie eine ganz besondere Atmosphäre“, ist Tilke überzeugt. Zudem könne man die Stadtkurse besser an die jeweilige Serie anpassen. Permanente Rennstrecken auf dem Lande wären hinsichtlich der Größe von Auslaufzonen und Kurvenradien immer nur ein Kompromiss zwischen Formel 1, Tourenwagen, MotoGP und Trucks.

So könnten die Formel-1-Autos 2017 aussehen:

Formel 1: Virtuelle 2017er Autos in Action



Wegen der Absetzung von Bernie Ecclestone, der Tilke zuletzt alle modernen F1-Pisten hat bauen lassen, macht sich der Rennstreckenpapst keine Sorgen. „Persönlich tut es mir leid, dass er nicht mehr da ist. Ich glaube aber, dass es mit den neuen Besitzern einen neuen Drive geben kann, der genauso erfolgreich ist.“ Tilke glaubt zudem an die Zukunft des Motorsports – auch in Zeiten von autonomem Fahren und E-Mobilität. „Ich sage: Das letzte Auto wird ein Rennauto sein. Das beste Beispiel sind die Pferde. Sie dienen nicht mehr als Transportmittel, sondern als Sportgerät. Das autonome Fahren wird irgendwann normal sein, dann wollen die Leute aber immer noch Spaß haben daran, ein Auto selbst an seine Grenzen zu treiben.“ Deshalb haben auch Rennstrecken eine Zukunft.
Das will das neue Führungstrio in der Formel 1 ändern: Das sagen die neuen Bosse!

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung