Autorennen

Formel 1: Rosbergs mentale Stärke

— 30.11.2016

Keke: „Dachte, der Tag würde kommen"

Keke Rosberg hat nie an den Qualitäten seines Sohnes gezweifelt. Jetzt sind beide Weltmeister der Formel 1. Die Gründe dafür.

Für Nico Rosbergs Vater Keke ist der Triumph seines Sohnes der "am härtesten erkämpfte WM-Titel aller Zeiten". Vor allem die Hingabe des 31-Jährigen habe letztlich zum Sieg im Mercedes-Duell mit Lewis Hamilton geführt. Rosberg senior im Fahrerlager von Abu Dhabi: "Es geht ihm um Ernährung, um Schlaf, Training und darum, den Kopf frei zu bekommen. Das hat funktioniert. Ich bewundere Nico für seine mentale Stärke und seine Entschlossenheit. Er gibt 110 Prozent für den Sport. Das hat nichts mehr mit dem zu tun, wie es war, als er in die Formel 1 kam." Hamilton dagegen sei anders als sein Sohn, "er ist in Los Angeles, dann ist er wieder hier, da und überall."

Für diesen Moment hat Rosberg lange gearbeitet

Nach Keke Rosberg im Jahr 1982 ist nun auch sein Sohn Weltmeister der Formel 1. "Ich dachte mir, dass dieser Tag kommen würde", so Keke Rosberg. "Ich habe mal eine Regel aufgestellt, nach der drei Dinge zu erreichen sind: Gewinne ein Rennen, gewinne den Monaco-Grand-Prix und gewinne die Weltmeisterschaft. Wir können hinter all das einen Haken machen.“

Dabei habe Nico nicht vom Pech seines Teamkollegen profitiert. Keke: „Er hätte auch 2014 schon die WM gewinnen können. Der Druck ist seit 2014 riesig. Er fährt in jedem Rennen um den Sieg und um die WM. Da tut auch ein defektes Lenkrad weh, wenn man in Singapur von der Pole startet“, relativiert Rosberg senior Hamiltons Aussagen, er habe mehr Pech als Nico Rosberg.

In Zukunft traut er seinem Sohn nun zu, noch stärker aufzutreten. "Ein glücklicher Mann kann mehr leisten, als ein unglücklicher Mann. So läuft das nun mal", sagte Rosberg senior. Es ist das erste Mal seit 2010, dass Keke Rosberg wieder in der Öffentlichkeit gesprochen hat.

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Picture-alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.