Formel 1: Die Hinterbänkler

Formel 1: Sauber ohne Sieg

— 13.07.2017

Das schlechteste Team der Formel 1

Das Sauber-Team hat einen neuen zweifelhaften Rekord: 341 WM-Rennen in der Formel 1 ohne Sieg. Damit hat man die Spitzenposition von Minardi übernommen.

67 Jahre Formel 1 – da haben sich allerhand Rekorde angesammelt. Viele zeugen von Ruhm, Ehre und glorreichen Siegen. Aber es gibt auch die Rekorde, die keiner haben will. Zum Beispiel: die meisten Rennen ohne Sieg. Seit Österreich gehört dieser Negativ-Bestwert dem Sauber-Team: 341 Rennen ohne Triumph (die Jahre als BMW-Team ausgeklammert) – damit hat die Schweizer Mannschaft Minardi (340) überholt. Mit Force India befindet sich ein weiteres aktuelles Rennteam auf Rang vier dieser Liste (180 Rennen), hinter Arrows (291).

Nicht mehr das Team mit den meisten Rennen ohne Sieg: Minardi

Dabei war Sauber mehrmals knapp dran am Sieg: Zehn Mal nahm ein Sauber-Fahrer an der Siegerehrung teil. Von den sieglosen Teams wird das nur von BAR (15) und Toyota (13) übertrumpft.  Die meisten Sauber-Podestplätze sicherte sich Sergio Pérez (3), der 2012 mit zwei zweiten Plätzen auch die besten Einzelresultate holte. Gerade beim Großen Preis von Malaysia schnupperte der Mexikaner am Sieg, warf ihn im Duell mit Fernando Alonso aber weg. Auch zwei Deutsche kletterten für Sauber aufs Treppchen: Heinz-Harald Frentzen holte in Monza 1995 im Sauber-Ford sogar das erste Podium überhaupt für Sauber. 2003 in Indianapolis wurde er noch einmal Dritter. Nick Heidfeld kam in Brasilien 2001 ebenfalls als Dritter ins Ziel.
Vettel ist der beste Ferrari-Pilot nach der Schumacher-Zeit: Hier nachlesen

Bis heute haben in 965 WM-Läufen 34 Rennställe in der Formel 1 gewinnen können. Ferrari führt mit 227 Triumphen die Tabelle vor McLaren (182) und Williams (114) an. Nach dem Argentinien-GP  1953 hielt Ferrari erstmals den Siegrekord und gab ihn danach nur zwei Mal kurz ab: Lotus führte die Bestenliste von Brasilien 1973 bis Italien 1975 an, McLaren ab dem Japan-GP 1993 bis zum Deutschland-GP 1994.

Formel 1: Die Hinterbänkler

Die Teams mit den meisten Grand Prix ohne Sieg

1. Sauber 341
2. Minardi 340
3. Arrows 291
4. Force India 180
5. Lola 149
6. Toyota 139
7. Osella 132
8. Surtees 118
9. BAR 117
10. Ensign 99

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung