Formel 1: Sauber C35

Sauber C35 Sauber C35 Sauber C35

Formel 1: Sauber präsentiert C35

— 29.02.2016

F1-Feld für 2016 komplett

Als letztes Formel-1-Team hat Sauber den Rennwagen für die Formel-1-Saison 2016 präsentiert. Das Ziel der Schweizer lautet: Platzierung im Mittelfeld.

Im Juli 2015 dockte Mark Smith (55) bei Sauber als neuer Technischer Direktor an. Seine Aufgabe: Er sollte für 2016 ein neues Aerodynamik-Konzept erarbeiten. Das Resultat ist der Sauber-Ferrari C35, der heute präsentiert wurde und morgen bei den Testfahrten in Barcelona seine Jungfernfahrt erleben wird.

Der neue Sauber C35 für die Saison 2016

Der Bereich hinter den Seitenkästen ist schmaler, das Heck überarbeitet und auch das Innenleben dank der neuen Motorausbaustufe von Ferrari kompakter. Teamchefin Monisha Kaltenborn (45) fordert: „Wir wollen uns deutlich steigern. Natürlich haben wir eine gewisse Platzierung als Wunsch. Doch zuerst einmal ist es wichtig, sich im Mittelfeld zu etablieren. Erst dann werden wir uns auf einzelne Platzierungen fokussieren.“

Der Kampf ums Mittelfeld wird hart. Von hinten kommen Manor und Haas mit Siebenmeilenstiefeln, McLaren dürfte ebenfalls zulegen. Um in diesem Kampf zu bestehen, setzt Sauber in der Fahrerfrage auf Konstanz: Felipe Nasr (23) und Marcus Ericsson (25) bleiben eine zweite Saison an Bord.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Sauber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.