Jenson Button

Formel-1-Sensation

— 18.11.2009

Button zu McLaren!

Formel-1-Weltmeister Jenson Button folgt dem Angebot von McLaren und kehrt BrawnGP den Rücken. Er unterschreibt für zwei Jahre und wird rund sechs Millionen Euro pro Saison verdienen.

Jenson Button ist sich mit McLaren-Mercedes einig. Das erfuhr autobildmotorsport.de aus dem Umfeld des britischen Formel-1-Teams. Der Weltmeister unterschreibt bei McLaren einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr und wird pro Saison rund sieben Millionen Euro verdienen. Der Deal könnte noch heute (18. November 2009) bekannt gegeben werden. Damit wird McLaren mit den Fahrern Lewis Hamilton und Jenson Button zum englischen Nationalteam. Ein Verbleib bei Mercedes GP scheiterte am Geld. Teamchef Ross Brawn wollte Button nicht mehr als 4,5 Millionen Euro pro Jahr zahlen. "Da ging’s tatsächlich nur ums Gehalt", ist F1-Experte Niki Lauda sicher. "Aber nüchtern analysiert müssen auch die Fahrergehälter sinken, wenn die Teams 2010 nicht mehr als 100 Millionen Euro ausgeben dürfen. Deshalb kann ich Mercedes und Ross Brawn verstehen, dass sie Buttons Forderungen nicht nachgegeben haben."

Nick Heidfeld muss auf das Mercedes-Cockpit hoffen

Lauda weiter: "Eins ist aber klar: Bei Mclaren muss er sich gegen den dort etablierten Hamilton durchsetzen. Umgekehrt wäre er bei Brawn-Mercedes der Fahrer, der sich im Team auskennt und beliebt ist. Deshalb wäre ich an Buttons Stelle bei Mercedes geblieben." Pech für Nick Heidfeld. Der deutsche Ex-BMW-Pilot wäre im Fall einer Button-Absage zu McLaren gewechselt. Nun muss der Mönchengladbacher auf das freie Mercedes GP-Cockpit hoffen. Groß ist die Konkurrenz dort eigentlich nicht: Derzeit sind nur Jarno Trulli, Heikki Kovalainen und Giancarlo Fisichella als erfahrene Piloten auf dem Markt. Kimi Räikkönen fährt 2010 nicht in der Formel 1, wie sein Management bestätigte.

Autor: Bianca Garloff

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.