Die besten Bilder aus Monza

Die besten Bilder aus Monza Die besten Bilder aus Monza Die besten Bilder aus Monza

Formel 1: Startproblem bei Hamilton

— 04.09.2016

Ist die Kupplung schuld?

Lewis Hamilton kann seine Pole in Monza nicht in den Sieg umsetzen: Schon am Start fällt der Mercedes-Star weit zurück, Teamkollege Nico Rosberg siegt.

Nico Rosberg hatte es am Samstag schon angekündigt: Die Entscheidung in Monza fällt am Start. Der Deutsche behielt Recht. Denn während Rosberg gut vom Fleck kam, liefen die ersten Meter bei Teamkollege Lewis Hamilton alles andere als glatt. „Ich hab's verbockt“, entschuldigte sich der Weltmeister wenig später bei seinem Team am Funk. Bis auf Rang sechs war Hamilton kurzzeitig zurückgefallen, dank Mercedes' überlegener Pace wurde er am Ende trotzdem Zweiter.
So lief das Rennen in Monza: Rosberg gewinnt bei Mercedes-Doppelsieg

Lewis Hamilton verspielte in Monza am Start den Sieg

Mercedes-Sportchef Toto Wolff gab direkt nach der Zieldurchfahrt in Bezug auf Mercedes' Startschwäche Entwarnung: "Lewis hat uns am Funk gesagt: 'Don't worry. Ich habe einen Fehler gemacht und hatte zu viel Wheelspin...'"

Doch in seiner Presserunde nach dem Rennen wollte der Brite bei der Erklärung für den schwachen Start plötzlich selbst nicht mehr schuld sein. „Es war nicht der Fehler von irgendwem, aber wir haben weiterhin Unregelmäßigkeiten mit der Kupplung. Das Prozedere lief so ab, wie es sein sollte. Dann aber hatte ich einen Überschuss an Drehmoment und deshalb haben die Räder durchgedreht“, erklärte Hamilton, ehe er hinterherschob: „Das haben wir auch schon bei Nico in Hockenheim und einige andere Male dieses Jahr gesehen.“

Problemzone Kupplung. Hamilton verrät: „Wir haben an der Kupplung gearbeitet und es ist besser geworden. Aber manchmal werden immer noch von willkürlichen Abweichungen kalt erwischt.“ Die Fahrer würden den Ingenieuren nach jedem Rennen so viel Feedback wie möglich geben, um die Schwachstelle weiter zu lindern, betonte der Weltmeister.

Die besten Bilder aus Monza

Die besten Bilder aus Monza Die besten Bilder aus Monza Die besten Bilder aus Monza
Nico Rosberg erklärte indes: „Die Starts sind dieses Jahr schwerer, weil die Regeln geändert wurden und die Aufgabe des Fahrers jetzt wieder viel bedeutender geworden ist. Deshalb gehen sie auch öfters mal daneben.“ So wie am Sonntag bei Hamilton. Soweit, dass die Starts sogar die WM entscheiden könnten, will der Deutsche auf ABMS-Nachfrage aber nicht gehen. „Die Starts haben dieses Jahr schon viele Rennen entschieden, sind also ein wichtiger Teil. Aber am Ende sind sie trotzdem nur ein Baustein von vielen.“

Hamilton musste sich hinter Nico Rosberg einordnen

Allein: Auf die Details kommt es an, jedes Zehntel zählt im engen Titelkampf. Rosberg: „Man muss in das Thema einfach viel Zeit investieren mit den Ingenieuren.“ Genau das hat der Deutsche in der Sommerpause gemacht. „Damit ich verstehen kann, warum ich schlechte Stars habe und mich verbessern kann. Und es ist cool, dass es jetzt zuletzt deutlich besser gelaufen ist“, strahlte Sieger Rosberg.

Ganz anders das Minenspiel bei seinem Stallgefährten. „Wie Weihnachten fühlt es sich nicht gerade an, wenn die Jungs nicht die Belohnung für die harte Arbeit kriegen. Wir waren das ganze Wochenende über dominant“, haderte Hamilton, der seine Pole mit einem Mega-Vorsprung von einer halben Sekunde rausgefahren hatte. „Und dann entscheidet sich das ganze Rennen in einer einzigen Zehntelsekunde...“

Zum Abschied der Formel 1 aus Europa wollte er aber trotzdem etwas Positives sehen: „Ich führe immer noch in der WM, obwohl ich dieses Jahr schon so weit hinten lag und viele Dinge gegen mich gelaufen sind“, erklärte Hamilton, der in zwei Wochen in Singapur die Chance hat, mit einem besseren Start im Titelrennen zurückzuschlagen.

Autoren: Frederik Hackbarth, Ralf Bach, Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.