Formel 1: Die Technik-Tricks der F1-Autos 2018

Formel 1: Technik-Tricks aus Barcelona

Geheime Zacken am Mercedes

AUTO BILD MOTORSPORT wirft einen Blick auf die größten Technik-Tricks der Formel-1-Teams in den ersten vier Barcelona-Testtagen. 
Vier Tage Testfahrten in Barcelona – noch halten sich die Erkenntnisse in Grenzen. Schuld war ein Wintereinbruch auch in Spanien. Klar ist aber trotz vieler Runden im Regen: Mercedes, Ferrari und Red Bull sind die Favoriten. Sie haben aber auch die interessantesten Technik-Tricks ausgepackt.
Geheimnisvoller Kniff am Mercedes: ungewöhnliche Zacken vor dem Cockpit. Die durchsichtige und deshalb nur schwer erkennbare Mini-Windschutzscheibe ist zerfurcht. Kanalisiert sie die Luft etwa für den Halo? ABMS kennt die Antwort: nein! Auch Nico Rosberg fuhr diese Version der Schutzscheibe schon. Sie verwirbelt die Luft so, dass das unangenehme Lifting des Helmes, wenn der Wind den Kopfschutz nach oben zieht, ausbleibt. Eine reine Komfort-Maßnahme also für Valtteri Bottas.
Noch mehr Kniffe des Jahres 2018 erklären wir in der Bildergalerie.

Formel 1: Die Technik-Tricks der F1-Autos 2018

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Picture-alliance / Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen