Sebastian Vettel: Sein Leben in Bildern

Sebastian Vettel Sebastian Vettel Sebastian Vettel

Formel 1: Todt lobt Vettel

— 29.03.2017

„Gleicher Erfolgshunger wie Schumacher"

Der FIA-Präsident und ehemalige Ferrari-Teamchef Jean Todt erklärt, warum der Vettel-Sieg in Australien der Formel 1 tut gut und vergleicht den Deutschen mit Michael Schumacher.

FIA-Präsident Jean Todt zeigt sich angesichts von Sebastian Vettels Erfolg beim Großen Preis von Australien erleichtert. "Vettels Sieg war wichtig für die Formel 1“, sagte der ehemalige Ferrari-Teamchef am Rande des Formel-1-Saisonauftakts in Melbourne zu SPORT BILD (heute am Kiosk), "weil Mercedes mit ihm endlich wieder einen Gegner gefunden hat.“ Todt war sichtlich angetan von Ferraris Wiederauferstehung. Der Franzose lobt: "Vettels Art erinnert mich stark an die Zeiten von Michael Schumacher. Beide haben den gleichen Erfolgshunger, der so groß ist, dass sie eine ganze Mannschaft mitreißen können.“

Jean Todt vergleicht Vettel mit Schumacher

Zuvor schon hatte der Franzose betont, dass die Chancengleichheit in der Königsklasse größer werden und das Feld enger zusammenrücken muss. „Die Formel 1 ist zu teuer, zu kompliziert und zu zuverlässig“, hatte Todt in einer Runde mit der Journalisten gesagt, der auch AUTO BILD MOTORSPORT angehörte.
Mick Schumacher spricht über seinen Vater: Das sagt er über seinen Papa

Autor: Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung