Die besten Bilder aus Bahrain

Die besten Bilder aus Bahrain Die besten Bilder aus Bahrain Die besten Bilder aus Bahrain

Formel 1: Trainingsauftakt in Bahrain

— 01.04.2016

Rosberg mit perfektem Freitag

Die Formel 1 fährt in der Wüste: Beim Auftakt zum Bahrain Grand Prix erzielt Nico Rosberg im Mercedes zwei Bestzeiten vor Teamkollege Lewis Hamilton.

So lief das zweite Training:

Nico Rosberg hat am ersten Tag beim Großen Preis von Bahrain genau da weitergemacht, wo er vor zwei Wochen bei seinem Auftakt-Sieg in Australien aufgehört hat: An der Spitze. Der Deutsche war in beiden Trainingssitzungen zum Nacht-GP nicht zu schlagen und setzte auch in der zweiten Session unter Flutlicht die Bestzeit vor Teamkollege Lewis Hamilton. Seinem Stallrivalen brummte der WM-Spitzenreiter mit einer Rundenzeit von 1:31.001 Minuten über zwei Zehntel Rückstand auf, im ersten Training war es sogar eine halbe Sekunde gewesen.

Ferrari: Rund anderthalb Sekunden hinter Mercedes

Jenson Button kam im McLaren-Honda überraschend auf den dritten Rang, hatte allerdings schon 1,2 Sekunden Rückstand auf die erneut übermächtigen Silberpfeile. Hinter Button reihten sich Max Verstappen (Toro Rosso) und Kimi Räikkönen (Ferrari) ein. Sebastian Vettel beendete den Freitag als Sechster, allerdings neben der Strecke. Der Heppenheimer rollte in seinem Ferrari eine Viertelstunde vor Schluss aus und funkte anschließend: "Hinten links war das Rad nicht fest!" Das Team spekulierte nach dem Training zunächst auch über ein mögliches Problem an der Aufhängung, dann wurde jedoch eine defekte Radnabe als Ursache festgestellt.
Konfusion bei Ferrari: Defekte Radnabe stoppt Vettel

Während die Red Bull- und William-Piloten Daniil Kvyat, Valtteri Bottas, Daniel Ricciardo und Felipe Massa die Top-10 komplettierten, gab es auch beim Neueinsteiger-Team und Ferrari-Kunde Haas einen Zwischenfall. Wie schon bei den Testfahrten vor der Saison, verlor Romain Grosjeans Auto Teile. Wieder verabschiedete sich der Frontflügel des Franzosen mitten auf der Piste. Gewertet wurde Grosjean schlussendlich als 14. Nico Hülkenberg konnte die zweite Sitzung des Tages nur auf Platz 17 abschließen, Pascal Wehrlein belegte im Manor die 19. Position.
Geheimnis hinter Ferraris Raketenstarts: Deutsche Technik

So lief das erste Training:

Beim Trainingsauftakt zum Großen Preis von Bahrain in Sakhir erzielte Nico Rosberg klar die Bestzeit. Der WM-Spitzenreiter und Auftaktsieger von Australien verwies Titelverteidiger und Teamkollege Lewis Hamilton im zweiten Mercedes am Freitag um 0,505 Sekunden auf den zweiten Platz. Mit seiner Zeit fuhr Rosberg gleich im ersten Training des Wochenendes schon schneller als die Pole-Position-Zeit des Vorjahres!

Vandoorne ersetzt bei McLaren den verletzten Alonso

Dritter wurde nach den ersten anderthalb Übungsstunden für das Flutlicht-Rennen an diesem Sonntag (17.00 Uhr/MESZ/RTL und Sky) Kimi Räikkönen im Ferrari. Der Finne war über 1,8 Sekunden langsamer als Rosberg. Sebastian Vettel kam im zweiten Ferrari lediglich auf Rang elf mit über 2,7 Sekunden Rückstand auf Landsmann Rosberg. Direkt hinter den Red Bulls von Daniel Ricciardo und Daniil Kvyat schaffte es Nico Hülkenberg im Force India auf Platz sechs. Pascal Wehrlein belegte im Manor bei seinem zweiten Grand-Prix-Einsatz den 17. Trainingsrang, eine Position vor Debütant Stoffel Vandoorne.

Auf dem jungen Belgier liegt am Wochenende besonderer Fokus: Der Rookie vertritt den nach seinem Auftakt-Crash verletzten Fernando Alonso bei McLaren. Allgemein boten die Zeiten am Freitagnachmittag Ortszeit wegen der unterschiedlichen Strategien und Reifenwahlen aber nur ein sehr eingeschränktes Leistungsbild für das zweite Saisonrennen. In dieses startet Rosberg als WM-Führender, Hamilton ist Zweiter, Vettel Dritter. Gewinnt Rosberg, wäre es der fünfte Sieg in Serie für ihn. Hamilton könnte dagegen seinen Bahrain-Hattrick perfekt machen.

Die besten Bilder aus Bahrain

Die besten Bilder aus Bahrain Die besten Bilder aus Bahrain Die besten Bilder aus Bahrain

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance / Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.