Formel 1: Alle Vettel-Siege in der Königsklasse

Formel 1: Verwirrung um den Ferrari-Namen

Vettel mit Kampf und (G)Loria

Für den Saisonauftakt hat sich Sebastian Vettel eine neue Frisur schneiden lassen und seinem Ferrari einen neuen Namen verpasst!
Erste Verwirrung um den Namen von Vettels neuer roter Göttin... Sie heißt nicht Gloria, sondern nur Loria (steht für Lorbeerkranz). Und selbst bei Ferrari hatte man Vettel falsch verstanden!
Bereits am frühen Morgen hatten AUTO BILD MOTORSPORT und SPORT BILD vermeldet, wie Vettels SF71H heißen soll! Laut Ferrari hieß das Auto "Gloria".
Vettel selbst korrigierte nun gegenüber unserem Reporter: „Nicht Gloria, sondern Loria. Da haben mich wohl meine eigenen Leute falsch verstanden!“ Auf die Gegenfrage, warum nicht gleich "Victoria", konterte er: „Das kann ja noch kommen!“
Egal ob Gloria oder Loria: Mit Glanz und Gloria und einer neuen Frisur will Vettel 2018 also Weltmeister werden. 
Bereits gestern überraschte der Heppenheimer im Fahrerlager mit einem neuen Haarschnitt. "Undercut" heißt der trendige Schnitt, bei dem Nacken und Seiten völlig ausrasiert sind und nur noch ein kleiner Schwamm auf dem Kopf als Haare zu erkennen sind. Bei den Navy-Seals wäre er mit seiner neuen Frisur ebenso wenig durchgefallen wie als Mönchdarsteller im "Namen der Rose." 
Unser Reporter Ralf Bach konnte sich natürlich eine Frage nicht verkneifen: "Was ist dein Frisör von Beruf?" Vettel antwortete lächelnd mit seinem typisch trockenen Humor: "Metzger."
So hießen Vettels bisherige Autos:
2008: Julie
2009: Kate / Kate's Dirty Sister
2010: Luscious Liz / Randy Mandy
2011: Kinky Kylie
2012: Abbey
2013: Hungry Heidi
2014: Suzie
2015: Eva
2016: Margherita
2017: Gina
2018: Loria

Formel 1: Alle Vettel-Siege in der Königsklasse

Autor: Bianca Garloff

Fotos: Picture Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen