Vettel

Formel 1: Vettel in Gedanken bei Schumi

— 25.01.2016

Vettel fährt wieder seinen Sieger-Ferrari

Sebastian Vettel fiebert dem Saisonstart entgegen: Wenn er für Pirelli in Barcelona Reifen testet, denkt er auch an sein großes Idol Michael Schumacher.

Der Winterschlaf ist vorbei! Ab morgen greift Sebastian Vettel (28) erstmals wieder offiziell ins Steuer eines Formel-1-Rennwagens. Bei den Pirelli-Regenreifentests in Le Castellet löst er dann Teamkollege Kimi Räikkönen ab, der heute bereits Daten für Pirelli sammelte. Das allerdings noch im Ferrari von 2015. Die neue rote Göttin wird erst kurz vor Beginn der Wintertests ab dem 22. Februar in Barcelona fertig. Am Volant seines ersten Sieger-Ferraris dürfte Vettel das ein oder andere Mal auch an seine erfolgreiche erste Saison in rot zurückdenken. Besonders im Gedächtnis geblieben ist dem Heppenheimer dabei sein Premierensieg für Ferrari – und die Parallelen zu Michael Schumachers Erfolgen mit der Scuderia!
Ferrari-Angriff auf Mercedes: Kampfansage von Vettel

Das Idol und sein Nachfolger: Auch als Weltmeister schaut Vettel (r.) immernoch zu Schumacher (l.) auf

„Ich stand in Malaysia auf dem Podest und hörte erst die deutsche Hymne, dann die italienische“, verriet er kürzlich in SPORT BILD. „Unten sangen meine Jungs mit. Das erinnerte mich so sehr an viele Dinge aus meiner Kindheit und an Michael. Ich weiß zwar, dass ich es war, aber das zu realisieren war verrückt.“ Michael Schumacher (47) war schon immer Vettels Vorbild. Und – so der Vierfachweltmeister – „jetzt die gleiche Kleidungsfarbe zu tragen wie er ist sehr speziell für mich.“

Aber nicht nur das. Vettel holte in seiner Debütsaison wie Schumacher in seinem ersten Jahr 1996 drei Siege mit dem neuen Team. Damit hat er sich sogar selbst ein bisschen überrascht. Vettel: „Mit drei Siegen konnte keiner rechnen. Fast wichtiger aber ist die Konstanz, die wir hatten. Die zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind.“ Neben Ferrari absolvieren derzeit auch McLaren und Red Bull die ersten offiziellen Regenreifentests für Reifenhersteller Pirelli.
Wirbel um Michael Schumacher: Managerin verurteilt Spekulationen

Autoren: Ralf Bach, Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.