Formel 1 - Bildergalerie: Jacques Villeneuve

Jerez 1997 Crash Australien 2001 BAR-Honda

Formel 1: Villeneuve bestreitet Indy 500

— 26.02.2014

Sensations-Comeback in Indianapolis

Das hochkarätige Indy-500-Feld ist 2014 um einen Kracher reicher: Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve kehrt beim Klassiker im Mai sensationell in die Steilwand zurück.

Den 28. Mai 1995 wird Jacques Villeneuve wohl nie vergessen: Dieser Tag ebnete ihm den Weg zu einer großen Karriere im Motorsport, die ihn nur knapp zwei Jahre später bis zu höchsten Ehren und zur Formel-1-Weltmeisterschaft führte. Dieser Tag machte ihn zum Mann, ließ ihn aus dem Schatten seines legendären Vaters Gilles treten. An diesem Tag holte er seinen ersten 'Big One', wie man jenseits des Atlantiks sagen würde... an diesem Tag gewann der junge Kanadier vor über 400.000 frenetisch feiernden Zuschauern das größte Autorennen der Welt, die Indianapolis 500.

19 Jahre später...

19 Jahre nach seinem ersten Triumph erneut heiß auf die Siegermilch: Jacques Villeneuve kehrt mit 43 nach Indianapolis zurück.

Viel Zeit ist seit jenem sonnigen Tag im Mai 1995 vergangen, Villeneuve hat alle Höhen und Tiefen eines Rennfahrerlebens durchlebt und nun, 19 Jahre später, hat er eine Entscheidung getroffen: Es reicht ihm noch nicht! Villeneuve kehrt zurück an die Stätte seines ersten großen Triumphes, will es noch einmal wissen. Damit ist er 2014 bei weitem nicht der Einzige, denn schon vor einigen Monaten kündigte auch Ex-Sieger Juan Pablo Montoya sein Comeback auf dem Brickyard an. Die Schlagzeile der alten Recken, die sich noch einmal gegen die junge Meute beweisen wollen... gegen Jungs, die ihre eigenen Söhne sein könnten - es ist schon jetzt die Geschichte der am 25. Mai steigenden 98. Auflage des Klassikers.

Erfahrung hilfreich

Dass das Alter in der berühmt-berüchtigten Steilwand nicht unbedingt ein Nachteil sein muss hat vergangenes Jahr erst Tony Kanaan bewiesen. Mit 38 Jahren gewann der Routinier aus Brasilien 2013 - Villeneuve wird bei seiner Rückkehr dann schon 43 sein. Doch neben der Erfahrung sprechen auch die Zahlen für den Kanadier. Zweimal ist er in Indy angetreten, 1994 und 1995. Beim ersten Versuch wurde er auf Anhieb Zweiter und bester Rookie des Jahrgangs. Zwölf Monate später folgte dann der Sensations-Triumph mit seinem Team Green, der zur Eintrittskarte in die weltweiten Schlagzeilen und schlussendlich auch in die Formel 1 wurde.

Ein drittes Auto für den Champ

Wiedersehen mit alten Bekannten: Die beiden ehemaligen Indy-Sieger Villeneuve & Montoya (re.) kennen sich bereits aus der F1 bestens.

Auch die Qualifikationsergebnisse von damals lesen sich mit den Plätzen vier und fünf hervorragend. Villeneuve ist ein Indy-Spezialist und einer, den es derzeit in den Fingern juckt. Erst vor kurzem verkündete er seinen Antritt beim Rallyecross-Championship der FIA, nun also das Oval-Comeback. Fahren wird er bei Schmidt Peterson Motorsports, an der Seite der beiden etatmäßigen Piloten Simon Pagenaud und Mikhail Aleshin. Bei der offiziellen Bestätigung des Deals am Mittwoch zeigte man sich beim Team, das eigens für den Ex-Champ ein drittes Auto einsetzt, hocherfreut über den prominenten Neuzugang.

Wettbewerbsniveau als Verlockung

"Jacques hat das Rennen schon gewonnen und bringt mit seinen Erfolgen in den weltbesten Rennserien einen enormen Erfahrungsschatz mit. Einen Fahrer von seinem Kaliber in unseren Reihen zu haben, ehrt uns natürlich außerordentlich", freute sich Besitzer Sam Schmidt. Auch Villeneuve selbst schwärmte: "Bezüglich des Wettbewerbsniveaus ist für mich derzeit nichts attraktiver als die IndyCar-Series. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit im Mai." Für das Team sollte sich diese dann auch in puncto Sponsoren lohnen. Der Name Villeneuve zieht immer, vor allem aber in Indy, wo sein Konterfei nun schon seit fast zwei Jahrzehnten die Borg-Warner-Trophy ziert...

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.