Formel-1-Champions 1950-2016

Formel 1: Von Farina bis Rosberg

— 14.12.2016

Das sind alle Formel-1-Weltmeister

Jeder der 34 Formel-1-Weltmeister hat seine eigene Geschichte. Wir erzählen sie in einer Bildergalerie auf einen Blick.

Seit 1950 werden die seit 1906 ausgetragenen Grand-Prix-Rennen zu einer Weltmeisterschaft zusammengefasst. Seither gab es 34 Fahrer, die Weltmeister werden konnten. Hinter jedem steckt eine Geschichte. Welcher Fahrer fuhr die meiste Zeit barfuß? Wer schaffte es als einziger Weltmeister, für zwei verschiedene Teams in einem Jahr den Titel zu holen? Wer wurde auf zwei und vier Rädern Champion? Wer wurde mit seinem eigenen Fahrzeug zum Weltmeister? Und wie war das nochmal mit dem Brawn-Märchen 2009?

Wir erzählen in der Bildergalerie alle Geschichten von den Formel-1-Welmeistern 1950 bis 2016, von Giuseppe Farina bis Nico Rosberg, von Alfa Romeo bis Mercedes. Und viele Sprösslinge der Weltmeister wurden ebenfalls Rennfahrer. Manche schafften es bis in die Formel 1, viele scheiterten schon vorher, manche hatten sogar riesige Erfolge.
Wer mehr dazu lesen will: Hier

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und erfahren Sie alle Details zu den 34 Formel-1-Champions.

Formel-1-Champions 1950-2016

Autor: Michael Zeitler

Fotos: LAT/dpa; Hersteller; picture-alliance; T. Melzer/mspb; Hoch-Zwei/picture-alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung