Formel-3-Euroserie

Formel-3-Euroserie: Hülkenbergs Einstand Formel-3-Euroserie: Hülkenbergs Einstand

Formel-3-Euroserie

— 23.04.2007

Dritter Platz für Hülkenberg

Der Star des A1GP, Nico Hülkenberg, feierte am Wochenende mit den Rängen drei und sieben bei seinem Formel-3-Debüt einen super Auftakt.

Im Rahmen des Saison-Starts der DTM gingen in Hockenheim auch die Piloten der Formel-3-Euroserie erstmals auf die Piste. Für Nico Hülkenberg war es der erste Auftritt in dieser Serie. Im ersten Rennen am Samstag (21.4.2007) zeigte Hülkenberg seine ganze Klasse: Schon in der Startphase konnte er seinen Dalara-Mercedes von Startplatz fünf auf den dritten Rang nach vorne bringen. Drei Runden vor Schluss kam ihm das Missgeschick von Franck Mailleux (Manor Motorsports) entgegen: Der legte einen sauberen 360 Grad-Dreher hin, was zur Folge hatte, dass der 19-jährige Deutsche das Podium als zweiter betreten konnte.

Am Sonntag knapp an den Punkten vorbei

Am Sonntag siegte Hülkenbergs Teamkollege Romain Grosjean.

Am Sonntag lief es für den jungen Emmericher weniger gut. Ein kurzer Ausflug in die Botanik ließ eine Verbesserung nicht mehr zu. Aus der vierten Reihe gestartet, beendete er das Rennen auf Platz sieben, wobei er die Punkteränge nur um 0,5 Sekunden verpasste. Als dritter in der Gesamtwertung mit acht Zählern liegt Hülkenberg zwei Punkte hinter Teamkollege Romain Grosjean (Platz fünf im ersten, Sieg im zweiten Rennen) und sieben Zähler hinter dem Führenden, Sébastien Buemi (ASL-Mücke-Motorsports), der das erste Rennen am Samstag für sich entscheiden konnte und am Sonntag Platz drei belegte. Mit diesem Ergebnis geht es dann am 10. Juni 2007 für die Piloten der Formel-3-Euroserie zum zweiten Lauf nach Brands Hatch/ Großbritannien, wo Hülkenberg am 29. April auch die Rennserie A1-Grand-Prix als Weltmeister beenden wird. Diesen Titel hatte er in Shanghai vorzeitig eingefahren.

Ergebnisse: Teams und Fahrer

Fahrer:• 1. Sébastien Buemi (CH) 15 • 2. Romain Grosjean (FRA) 10 • 3. Nicolas Hülkenberg (GER) 8 • 4. Franck Mailleux (FRA) 7 • 5. Yelmer Buurman (NL) 6

Teams:• 1. ASM Formule 3 (18) • 2. ASL Mücke Motorsports (14) • 3. Manor Motorsport (14) • 4. Signature Plus (8) • 5. Prema Powerteam (5)

Autor: Sven-Jörg Buslau

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.