Formel 4

Formel 4: Der Sonntag am Sachsenring

— 01.05.2016

Schumacher verpasst Sieg knapp

Zweites Formel-4-Wochenende am Sachsenring: Mick Schumacher verpasst einen Sieg, fährt aber immerhin zwei vierte Plätze und einen zweiten Rang ein.

Mick Schumacher ist bei den Formel-4-Rennen auf dem Sachsenring knapp an seinem zweiten Saisonerfolg vorbeigerast. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr am Sonntag die Plätze zwei und vier ein, nachdem er bereits am Samstag als Vierter ins Ziel gekommen war.

Mick Schumacher: Zweimal Vierter und einmal Zweiter

Seine größte Chance auf einen Erfolg vergab Schumacher am Sonntagvormittag, als er im zweiten Rennen des Wochenendes lange führte, ehe er sich kurz vor Schluss noch vom Berliner Mike-David Ortmann überrumpeln ließ. Er sei „etwas enttäuscht“, sagte Schumacher anschließend.

Mit zwei Siegen war Ortmann der Fahrer des Wochenendes. Das dritte Rennen gewann der Australier Joey Mawson, der mit 126 Punkten auch die Gesamtwertung anführt. Schumacher, der für das italienische Prema Powerteam fährt, ist mit 91 Punkten aber immerhin Zweiter in der Gesamtwertung. (dpa)
So lief der erste Tag: Schumi III auf dem Sachsenring
Fotos: ADAC

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.