BMW

Formel E: Endlich offiziell

— 27.09.2016

BMW steigt bei Andretti ein!

Die Formel E hat sich den nächsten großen Hersteller geangelt: BMW kehrt sieben Jahre nach dem Formel-1-Ausstieg in den Formel-Sport zurück. Zusammenarbeit mit Andretti.

Die Formel E wird immer deutscher. Neben Audi (mit Abt Schaeffler) und ZF (mit Venturi) hat jetzt auch BMW seinen Einstieg in die Formel E verkündet. Zunächst in Zusammenarbeit mit dem Andretti-Team, ab der Saison fünf (2018/19) dann möglicherweise auch mit einem Werks-Rennstall.

BMW-Motorsportchef Jens Marquardt erklärt den Schritt in die Elektro-Formel: „Mit dem Engagement in der Formel E beschreiten wir neue Wege und demonstrieren unsere Kompetenz in der Elektromobilität."

Die Zusammenarbeit mit dem Andretti-Team von Ex-Formel-1-Pilot Michael Andretti, das dieses Jahr mit dem Sieg von Alexander Rossi bei der 100. Ausgabe des Indy 500 für Schlagzeilen sorgte, beinhaltet die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und eine Zusammenarbeit auf Ingenieursebene. „Es wird darum gehen, Abläufe und Prozesse kennen zu lernen und unser Know-How zu vertiefen“, schildert Marquardt.

Alejandro Agag hat gut lachen: Die Hersteller strömen zuhauf in seine Serie

Ziel ist in der fünften Saison einen eigenen Werksrennstall an den Start zu schicken – sofern sich die Serie weiterentwickelt. Als Grundvoraussetzung dafür hat BMW schon immer den Wegfall des Fahrzeugtausches genannt. Derzeit müssen die Formel-E-Fahrer aufgrund der geringen Reichweite der Batterien während des Rennens das Auto wechseln.

Als Fahrer starten ab dem Auftakt in Hongkong am 9. Oktober Robin Frijns und Antonio Felix da Costa. Letzterer hat sein Engagement in der DTM dafür beendet.

Formel-E-Serienchef Alejandro Agag hat im Gespräch mit AUTO BILD MOTORSPORT erst kürzlich das Interesse von fünf oder sechs weiteren Herstellern enthüllt. Auch die schwedische Volvo-Marke wird mit einem Formel-E-Einstieg in Verbindung gebracht.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.