Die Fahrer in der Formel E

Formel E: Fahrer-Pool

— 06.02.2014

Viel Formel-1-Erfahrung

Nach den zehn Teams und den ebenso vielen Austragungsorten hat die Elektro-Rennserie Formel E weitere Fahrernamen fr ihre Premierensaison genannt. Viele kennt man aus der Formel 1.

Die Cockpits der weltweit ersten vollelektrischen Rennserie werden mit reichlich Formel-1-Erfahrung besetzt. Rund sieben Monate vor ihrem ersten Start in Peking (13. September 2014) hat die Formel E weitere acht Namen bekannt gegeben, die in den sogenannten Player's Club aufgenommen sind. Darunter sind mit dem Brasilianer Bruno Senna (Neffe von Rennlegende Ayrton Senna), dem Franzosen Sebastien Bourdais und dem Inder Narain Karthikeyan drei bekannte Gesichter aus der Formel 1. Auerdem nominiert wurden Daniel Abt (Deutschland), Sohn von Hans-Jrgen Abt, sowie Christijan Albers (Niederlande), Oriol Servia (Spanien), Franck Montagny (Frankreich) und John R. Hildebrand Jr. (USA).

Formel E: Jungfernfahrt in Las Vegas

Der Schweizer Sebastien Buemi war unter anderem Ersatz- und Testfahrer bei Red Bull und Toro Rosso in der Formel 1.

Im Club willkommen geheien wurden bereits Mitte Januar 2014 weitere Piloten mit Formel-1-Historie, wie der Schweizer Sebastien Buemi, der Japaner Takuma Sato oder der Italiener Vintantonio Liuzzi. Hinzu kam mit Marco Andretti der Enkel des ehemaligen F1-Weltmeisters Mario Andretti. Aus dem Piloten-Pool werden schlielich die beteiligten Teams Abt Sportsline, Drayson Racing, China Racing, e.dams, Andretti Autosport, Venturi Grand Prix, Super Aguri Formula E, Mahindra Racing, Virgin Racing und Dragon Racing je zwei Fahrer rekrutieren. Sie alle werden in rund 1000 PS starken Spark-Renault SRT 01E mit Einheitschassis und Michelin-Reifen starten. Fr den 30. Mai 2015 ist das vorletzt Saisonrennen in Berlin geplant.

Abt Sportsline startet in der Formel E

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung