Formel E mit Abt Sportsline

Formel E mit Abt Sportsline

— 18.11.2013

Abt unter Spannung

Abt Sportsline stellt sich einer neuen Herausforderung: Der fünfmalige DTM-Sieger vertritt die deutschen Farben bei der im September 2014 startenden Elektro-Rennserie Formel E.

Nun hat die Formel E auch einen deutschen Teilnehmer: "Audi Sport Abt Formula E Team" heißt offiziell der siebte von insgesamt zehn Rennställen bei der mit Spannung erwarteten Rennserie für Elektroautos. "Wir sind stolz, bei der Premiere dieser neuen Rennserie dabei sein zu dürfen. Die Teilnahme an der FIA Formula E bedeutet ein völlig neues Kapitel in unserer mehr als 60 Jahre langen Motorsporthistorie", sagte Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt. Wie alle anderen Teams – darunter das Team e.dams von Alain Prost und der US-Rennstall Andretti Autosport – starten auch die Bayern mit zwei E-Boliden mit Einheitschassis von Renault und Reifen von Michelin. Die Fahrer für den fünfmaligen DTM-Champion aus dem Allgäu stehen noch nicht fest.

Formel E: Team e.dams mit Alain Prost

Die Formel E ist die erste rein elektrische Rennserie der Welt. Sie startet laut vorläufigem Rennkalender am 20. September 2014 in Peking und will insgesamt zehn Metropolen in Europa, Asien, Süd- und Nordamerika elektrisieren. Im Mai 2015 soll der stromernde Rennzirkus in Berlin-Tempelhof Station machen.

Formel E startet 2014 auch in Berlin

Stichworte:

Abt

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung