Formel E: Andere Hersteller im Formel E-Look

Formel E: Müller mit Rundenrekord

— 15.01.2018

Deutscher Nachwuchsfahrer Dritter

20 Neulinge durften in Marokko in der Formel E testen. Nico Müller stellte dabei einen neuen Rundenrekord auf, Maximilian Günther stromerte auf Rang drei.

André Lotterer null Punkte, Neel Jani nach zwei Rennen wieder raus – die Formel E ist für Neulinge anspruchsvoll. Daher wurde für diese Saison erstmals ein Rookie-Test initiiert. Die Formel-E-Teams blieben dafür extra einen Tag länger in Marrakesch. 20 Neulinge durften sich am Volant des 272 PS starken Spark-Elektro-Flitzers versuchen.
Fährt die Formel E noch dieses Jahr in Nürnberg?: Hier nachlesen

Nico Müller sicherte sich die Bestzeit

Die Bestzeit knallte DTM-Fahrer Nico Müller auf den Asphalt. Der Audi-Sport-Abt-Schaeffler-Pilot unterbot dabei den Rundenrekord und war rund sieben Zehntelsekunden schneller als die Pole-Position-Zeit von Sébastien Buemi am Vortag.
So lief der letzte Lauf in Marakkesch: Hier nachlesen

Auf Rang zwei kam Pietro Fittipaldi (Jaguar) ins Klassement, Maximilian Günther aus Oberstdorf wurde für Dragon Dritter. Er zeigte sich hinterher glücklich: „Ich war in allen Sessions vorn dabei und konnte Fahrer aus der Formel 1 und der DTM hinter mir lassen.“

Klassement Rookietest
1. Nico Müller (Audi Sport Abt Schaeffler)
2. Pietro Fittipaldi (Jaguar)
3. Maximilian Günther (Dragon)
4. Paul di Resta (Jaguar)
5. James Rossiter (Techeetah-Renault)
6. Daniel Juncadella (Mahindra)
7. Antonio Giovinazzi (DS Virgin)
8. Andrea Caldareli (Dragon)
9. Joel Eriksson (DS Virgin)
10. Nyck de Vries (Audi Sport Abt Schaeffler)
11. Gary Paffett (Venturi)
12. Sam Dejonghe (Mahindra)
13. Alex Albon (Renault e.dams)
14. Frederik Makowiecki (Techeetah-Renault)
15. Alexandre Imperatori (Nio)
16. Colton Herta (Amlin Andretti)
17. Harry Tricknell (Nio)
18. Michael Benyahia (Venturi)
19. Bruno Spengler (Amlin Andretti)
20. Mitsunori Takaboshi (Renault e.dams)

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen