Formel UK

Formel UK: Start 2017

— 15.09.2016

Neue Formel-Serie mit zehn Zylindern

Viele Fans sind vom Downsizing-Trend im Rennsport enttäuscht. Doch jetzt gibt es eine neue Formel-Rennserie gegen den Trend: Mit 650 PS starke V10-Motoren.

Der erste Test ist hinter sich: James Rossiter spulte in England die ersten Testfahrten im Rodin RZed ab. Es ist das Fahrzeug, mit dem gemäß Motorsport.com ab dem Dezember 2017 eine neue Winterserie in England ausgetragen werden soll, die Formel UK.

Das Besondere ist der Motor: Die 650 PS kommen nämlich von 4,0-Liter-V10-Motoren und garantieren damit nostalgischen Sound. Eine Geräuschkulisse, die vielen Fans derzeit im weltweiten Motorsport immer öfter fehlt.

James Rossiter testet den Wagen bereits jetzt

Zwar ist der Motor eine neue Eigenentwicklung im Auftrag der Serienorganisatoren um Chadwick Motorsport. Das Chassis basiert aber auf einen Formel-1-Rennwagen aus der Saison 2011: Dem Lotus T125, der von Lotus als Formel-1-Auto für jedermann gedacht war und für rund 700.000 Euro an Interessenten verkauft wurde. Egal ob mit oder ohne Rennlizenz.

Angedacht sind sieben Rennwochenenden in England zwischen dem 3. Dezember 2017 und dem 4. März 2018. Eine Winterserie auf der britischen Insel ist mutig, aber keine Neuheit: Diverse Nachwuchsserien veranstalten Herbst- und Wintermeisterschaften.

Die Veranstaltungen der Formel UK finden an einem Tag statt. Geplant ist ein Qualifying, zwei Sprint- und ein 50-minütiges Hauptrennen.

Die Kosten für Fahrzeug, Motor und Ausrüstung beträgt rund 350.000 Euro. Vergleichsweise wenig – und damit durchaus attraktiv für eine Vielzahl an Rennfahrern, besonders aus dem Nachwuchsbereich. Mit viel Abtrieb und den 650 PS Leistung dürften die Fahrzeuge auf Anhieb schneller sein als die GP2, dem Formel-1-Vorzimmer.
PS-Flitzer querbeet: Die Boss-GP-Serie

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.