Frühbucherrabatt für Peugeot 5008

Frühbucherrabatt für Peugeot 5008

— 23.09.2009

Wettlauf um 1600 Euro

Am 24. Oktober kommt der neue Peugeot 5008. Wer bereits jetzt bestellt, zahlt für den Kompaktvan 1600 Euro weniger - mit Voll- oder auch mit Magerausstattung. Nur eine Kundengruppe ist von dem Angebot ausgeschlossen.

Frühbucherrabatt kannten wir bisher vor allem bei Urlaubsreisen – nun scheint sich das Konzept auch bei Neuwagen zu etablieren. Nach Opel und Renault probiert jetzt Peugeot den Köder mit dem Nachlass für schnelle Bestellung. Fast vier Wochen haben Interessenten Zeit, ins Autohaus ihres Vertrauen zu marschieren und einen Vertrag für den neuen Kompaktvan Peugeot 5008 klarzumachen. Dann haben sie 1600 Euro gegenüber dem Marktpreis, der ab 24. Oktober 2009 gilt, gespart – ganz gleich, ob das Auto mit Mager- oder Vollausstattung geordert wird. So reduziert sich der Einstiegspreis auf 19.900 Euro, der teuerste 5008 in der Ausstattungslinie "Platinum" kostet mit Frühbucherrabatt ab 28.050 Euro. Ausgeschlossen von der Aktion sind lediglich gewerbliche Kunden. Die Strategie dürfte Peugeot dem erklärten Ziel näherbringen, im Lande von Touran und Zafira mindestens 10.000 Kompaktvans abzusetzen. Der Franzose streckt sich mit 4,53 Meter Gesamtlänge etwas weiter als die Konkurrenz aus Wolfsburg und Rüsselsheim, was den bis zu sieben Passagieren zu Gute kommt. Allerdings sind serienmäßig nur fünf Sitze montiert, die dritte Reihe kostet Aufpreis.

Zur Sonderseite der IAA 2009

Serienmäßig besitzt der 5008 fünf Sitze. Die hintere Reihe kann komplett versenkt werden.

Peugeot gibt dem Mini-Transporter jedoch ansonsten eine üppige Serienausstattung mit, zum Beispiel komplett versenkbare Rücksitze sowie ein umklappbarer Beifahrersitz, was Platz schafft für Ladung bis zu einer Tiefe von 2,76 Meter. Die Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem ABS, ESP, ASR und sechs Airbags. Serienmäßig ist auch ein Fünfgang-Handschaltgetriebe; das neue Sechsgang-Automatikgetriebe "ESG6" ist gegen Aufpreis erhältlich. Zum modernen technischen Innenleben gegen eine geringe Gebühr gehören auch ein Head-up-Display, Abstandswarner, sowie als echte Peugeot-Premiere ein "Parklückenassistent". Optional sind auch DVD-Bildschirme für die Rücksitze erhältlich, um während langer Fahrten die Brut ruhig zu stellen. Stiftet auch das nur noch Langeweile, hilft eventuell ein verträumter Blick in die Wolken – durch das 5,7 Quadratmeter große Panoramadach (ebenfalls aufpreispflichtig). Einen schnellen Perspektivenwechsel garantieren die vier erhältlichen Motoren: Zwei Benziner mit 120 bzw. 156 PS sowie zwei HDi-Diesel mit 109 bzw. 150 PS.

Hier geht es zur neuen Markenseite Peugeot

Typ Preis ab 24. Oktober (inklusive Umsatzsteuer)
Benziner
Tendance 120 PS (Benziner) 21.500 Euro
Premium 120 PS 24.000 Euro
Premium 155 PS 25.750 Euro
Platinum 155 PS 27.750 Euro
Diesel
Tendance 110 PS (Diesel) 23.550 Euro
Tendance 110 PS EGS6 (Sechsgang-Automatik) 24.150 Euro
Premium 110 PS 26.050 Euro
Premium 110 PS EGS6 26.650 Euro
Premium 150 PS 27.650 Euro
Platinum 110 PS 28.050 Euro
Platinum 110 PS EGS6 28.650 Euro
Platinum 150 PS 29.650 Euro

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.